CSU ehrt Hans Eger und Marianne Lebegern

Anzeige

Neustadt/WN. Die Weihnachtsfeier nahm die CSU Neustadt zum Anlass, zwei Ehrungen nachzuholen. Leider konnten Susanne Trottmann und Hans Eger nicht am Ehrenabend der CSU im November teilnehmen.

CSU Neustadt/WN Ehrung Hans Eger

Bürgermeisterkandidat Armin Aichinger, Marianne Lebegern, Vorsitzender Thomas Spörl und Hans Eger (von links) bei der Weihnachtsfeier.

So wollte man die Gelegenheit im Dezember dafür nutzen. Leider hatten die Verkehrsverhältnisse auch dieses Mal etwas dagegen, dass Susanne Trottmann kommen konnte. Nicht so bei Hans Eger. CSU Vorsitzender Thomas Spörl dankte Eger für die 20-jährige Treue zur CSU und überreichte ihm neben der Urkunde ein Präsent.

[TIPP: Die OberpfalzECHO-App mit Benachrichtigung für deinen Ort!]

Auch Marianne Lebegern wurde für all ihre Mühen gedankt, da sie sich mit ihren Helferinnen sowohl um die Dekoration als auch die Gestaltung der CSU Weihnachtsfeier kümmerte.Dem Dank für beide schloss sich auch CSU Bürgermeisterkandidat Armin Aichinger an.

Zum Ende der besinnlichen Stunde im DJK Sportheim, die von einer Veeh-Harfengruppe der Musikschule musikalisch umrahmt wurde, kam auch noch der Nikolaus und beschenkte die Kinder.

Anzeige
Schlagworte:

Deine Meinung dazu!