CSU unterstützt Bürgerladen

Anzeige

Grafenwöhr. Ein Lob für die Arbeit des Bürgerladens sprachen Bürgermeister Edgar Knobloch, zweite Bürgermeisterin Anita Stauber und die Vertreter der Unionsfamilie aus.

Von Gerald Morgenstern

Spende CSU Bürgerverein

Lob und Anerkennung sprachen Bürgermeister Edgar Knobloch und die Unionsfamilie dem Bürgerladen aus. Bei der Waldweihnacht überreichte er eine Spende aus dem Erlös des Adventmarktes an Monika Sebald (Vierte von rechts) und Helferinnen. Foto: Gerald Morgenstern

[TIPP: Die OberpfalzECHO-App mit Benachrichtigung für deinen Ort!]

Zusammen mit den Stadträten Anita Hessler, Thomas Mayer, Peter Lippiotta, CSU-Vorsitzenden Gerald Morgenstern, JU-Chef Stefan Pappenberger und Stadtratskandidaten Reinhold Krausch überreichten sie bei der Waldweihnacht eine Spende an den Bürgerladen.

Die 200 Euro stammen aus dem Erlös des Adventmarktes, den CSU, Frauenunion und Junge Union alljährlich auch gemeinnützigen Zwecken zukommen lassen. Monika Sebald die Leiterin der Bürgerladens und ihre Helferinnen freuten sich über die willkommene Zuwendung.

Mit über 140 Berechtigungsscheinen werden derzeit 226 Erwachsene und 165 Kinder aus dem Städtedreieck unterstützt. Jeweils am Dienstag und Freitag ist der Bürgerladen in der Eichendorffstraße geöffnet. Ein ausdrückliches Dankeschön sagte die Unionsfamilie dabei Monika Sebald und ihren 20 Helferinnen und Helfern, die ihren Dienst zum größten Teil ehrenamtlich leisten.

Schlagworte:

Deine Meinung dazu!