DJK Pressath fährt auf Indoor Cycling Marathon ab

Anzeige

Pressath. Immer etwas Neues – dafür steht die DJK Pressath. Das bewies der Verein nun auch mit dem ersten Indoor Cycling Marathon.

Noch bei der Planung fragten sich die Organisatoren, ob sie genügend Teilnehmer für ein solches Event finden. Die Sorge stellte sich als unbegründet heraus: Am Ende nahmen rund 50 Radbegeisterte die Herausforderung „Indoor Cycling Marathon“ an.

Pressath_DJK_Radabteilung_Indoor Marathon

(von links) Josef Baller, T. Arnold, Matthias Meckl, Birgit Baller, Michael Walberer und Julian Butscher. Bild: Roman Kastl

Über sechs Stunden boten die Instruktoren der DJK Pressath ihren Einzel- oder Teamfahrern einen unvergesslichen Samstagnachmittag mit Musik und diversen Einlagen. „Die Zeit vergeht wie im Flug“, hörte man die Teilnehmer immer wieder sagen. Um die Energiespeicher aufzufüllen, gab es in den Pausen Isodrinks, Kaffee und Kuchen sowie Snacks und warme Speisen.

Jeder Radler durfte ein Erinnerungsgeschenk mit nach Hause nehmen. Und eines stand am Ende fest: Das Event erfordert im nächsten Jahr unbedingt eine Wiederholung, waren sich alle Teilnehmer einig.

Anzeige
Schlagworte:

Deine Meinung dazu!