Familienfreundlichkeit mit Zukunft vor Ort

Anzeige

Weiden. Unter dem Motto „Hier hat Familie Zukunft!“ stellte das Lokale Bündnis für Familie Neustadt-Weiden sein neues Konzept für 2020 vor. 

Weiden-NeustadtWN_Lokales Bündnis für Familien_Neues Konzept 2020

Oberbürgermeister Kurt Seggewiß (links) und Thomas Würdinger (rechts), Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Weiden, lobten das neue Konzept für das Lokale Bündnis Familie Neustadt-Weiden. Bild: Stadt Weiden

„Wenn es das Lokale Bündnis nicht schon gäbe, müsste man es erfinden“, so Thomas Würdinger, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit, Weiden. Auch Oberbürgermeister Kurt Seggewiß lobte das gemeinsame Vorgehen des Landkreises Neustadt/WN und der Stadt Weiden. Er betonte den entscheidenden Faktor: „ Zur Bewältigung einer so anspruchsvollen Aufgabe, müssen sowohl Know-how als auch personelle Ressourcen bereitgestellt werden.“

[TIPP: Die OberpfalzECHO-App mit Benachrichtigung für deinen Ort!]

Ein wichtiger Standortfaktor

Das Lokale Bündnis für Familien Neustadt-Weiden setzt sich dafür ein, die Lebens- und Arbeitsbedingungen für Familien vor Ort zu optimieren. Außerdem regionale Unternehmen bei der Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf zu unterstützen und die Erziehungskompetenz von Eltern zu stärken.

Monika Langner, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Weiden, Mitinitiatorin des Bündnisses, der ersten Stunde dankte nochmals allen Beteiligten für das gute Miteinander über die Stadt- und Landkreisgrenzen hinaus. „Familienfreundlichkeit ist von einem weichen zu einem harten Standortfaktor geworden.

Für junge Familien ist dies eine Voraussetzung in die Region zu ziehen oder in der Region zu bleiben.“

Julia Lenhart, Bildungsbüro Weiden stellte die Ziele, Zielgruppen und Zahlen, Daten und Fakten zur Konzeption vor. Anschließend ging Tamara Prause, Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Neustadt/WN näher auf die Projektbeispiele ein. So ist beispielsweise ein Relaunch der Homepage geplant. Damit sollen noch besser und einfacher Informationen rund um das Themenspektrum bereitgestellt werden.

Die Veranstaltung moderierte Karin Hartung, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt – Agentur für Arbeit Weiden. Das Team komplettieren Christina Schönberger (Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt – Jobcenter Weiden-Neustadt) und Christian Frey (Bildungsbüro NEW).

Schlagworte: ,

Deine Meinung dazu!