Neue Schutzhelme für die Feuerwehr

Anzeige

Grafenwöhr. Nachdem die Feuerwehren der Stadt Grafenwöhr neue Schutzanzüge erhielten, gab es nun auch die passenden Schutzhelme dazu. Die 90 neuen Einsatzhelme finanzierte der Feuerwehrverein.

Von Jürgen Masching

Grafenwöhr_Feuerwehr_Neue Einsatzhelme

Bürgermeister Edgar Knobloch (Vierter von links) und die Verantwortlichen von den Feuerwehren der Stadt Grafenwöhr. Bild: Jürgen Masching

[TIPP: Die OberpfalzECHO-App mit Benachrichtigung für deinen Ort!]

Die Feuerwehr Grafenwöhr bekommt 60 Helme, die Feuerwehr Gmünd 15 Stück und die Feuerwehr Hütten erhält ebenfalls 15 Einsatzhelme. „Die Helme sind den neuen Schutzanzügen angepasst. Sie entsprechen den Sicherheitsvorschriften und haben ein neues Innenleben und einen Nackenschutz“, erläuterte Kommandant Alexander Richter. Zusätzlich ein schnell abnehmbares Visier und eine LED Lampe. Die Schutzhelme der Firma Dräger kosten zusammen 25.000 Euro.

Im Namen der Stadt nahm Bürgermeister Edgar Knobloch die neuen Helme vom Feuerwehrverein entgegen. „Ist auch mal etwas anderes, etwas überreicht zu bekommen“, sagte das Stadtoberhaupt. Der Feuerwehrverein wollte dadurch der Stadt etwas zurückgeben: Denn diese habe immer ein offenes Ohr für die Belange der Floriansjünger. Das Geld stammt unter anderem aus den Erlösen von Veranstaltungen der Feuerwehr. Dazu gilt ein besonderer Dank der Bevölkerung, die bei diesen Veranstaltungen die Feuerwehr unterstützt.

Anzeige
Schlagworte: ,

Deine Meinung dazu!