Rogers Cup: Nachwuchskicker spielen groß auf

Anzeige

Eschenbach. Drei Tage, fünf Jugendturniere – eine echte Herausforderung für die Veranstalter des SC Eschenbach rund um Jugendleiter Tobias Lehl. Aber die Mannschaften zeigten den zahlreichen Zuschauern mitreißende und spannende Spiele, und das mitunter auf hohem Niveau.

Von Jürgen Masching

Eschenbach_SC_Rogers Cup_ Jugendturniere_1

[TIPP: Die OberpfalzECHO-App mit Benachrichtigung für deinen Ort!]

Dass das Jugendturnier des SC Eschenbach ein angesehenes ist, zeigt auch die Anreise der Teilnehmer aus verschiedenen Gebieten der Oberpfalz sowie dem benachbarten Oberfranken. Den Beginn machten die C-Junioren mit Mannschaften aus Eschenbach, Kirchenthumbach, Grafenwöhr, Vorbach, Tremmersdorf, Tirschenreuth, Kemnath und Auerbach. Als Sieger ging die SG Kemnath hervor, die den SV Grafenwöhr im Siebenmeterschießen bezwang. Dritter wurde der SC Kirchenthumbach vor dem FC Vorbach.

Von C- bis G-Junioren

Weiter ging es mit den E-Junioren, die aus Eschenbach, Tremmersdorf, Vorbach, Kirchenthumbach, Grafenwöhr und Auerbach ihren Sieger ermittelten. Platz eins sicherte sich der SC Kirchenthumbach 1, er verwies im Finale den FC Vorbach auf Rang zwei. Als Dritter auf das Treppchen schaffte es der SC Kirchenthumbach 2 vor der SG Auerbach.

Gleich darauf folgte das Turnier der D-Junioren mit Mannschaften aus Eschenbach, Erbendorf, Grafenwöhr, Pressath, Auerbach, Tremmersdorf, Kirchenthumbach, Waldeck und Kirchenlaibach. Den Turniersieg holte sich der SV Grafenwöhr vor dem SC Kirchentumbach sowie dem SC Eschenbach (rot). Im einzigen Mädchen Turnier (C-Juniorinnen) spielten neben dem gastgebenden SC Eschenbach noch der SC Kirchenthumbach, SG Loderhof-Sulzbach, SG Schwarzenfeld und die SG VfB Regensburg. Hier triumphierten die heimischen Mädels des SC Eschenbach vor der SG Loderhof-Sulzbach 1 und der zweiten Mannschaft der SG Loderhof-Sulzbach.

Faire Spiele – faires Turnier

Im wohl lautesten Wettkampf des Turniers trafen am Schluss die kleinsten Fußballerinnen und Fußballer (G-Junioren) aufeinander. Neben dem heimischen SC Eschenbach waren der SC Kirchenthumbach, der FC Tremmersdorf, der SV Grafenwöhr, der FC Vorbach, die SG Auerbach und der TSV Engelmannsreuth angereist. In einem spannenden Endspiel setzte sich hier der Gast aus Oberfranken, der TSV Engelmannsreuth, verdient durch und wurde Sieger vor dem SC Eschenbach und dem SV Grafenwöhr 1.

Tobias Lehl bedankte sich bei allen Mannschaften für das faire Turnier. Zudem freute er sich noch über eine Spende von Vater Klaus Lehl für die Nachwuchskicker des SC Eschenbach. Ein weiterer Dank ging an die Stadtapotheke Weidinger, die einen Sanitätskoffer für das Turnier gespendet hatten, der auch ein paarmal zum Einsatz kam, jedoch gab es keine größeren Verletzungen.

Eschenbach_SC_Rogers Cup_ Jugendturniere_5

Eschenbach_SC_Rogers Cup_ Jugendturniere_2

Eschenbach_SC_Rogers Cup_ Jugendturniere_3

Eschenbach_SC_Rogers Cup_ Jugendturniere_4

Bilder: Jürgen Masching

Deine Meinung dazu!