Einkaufsservice für Weiden: Wie funktioniert’s? 

Anzeige

Weiden. Weidener Unternehmer gründen einen Einkaufsservice als Zusatz zu den ehrenamtlichen Angeboten: Nach Bestellung werden Lebensmittel nach Hause geliefert. 

Professioneller Einkaufsservice Weiden

Sie tun sich für einen Einkaufsservice für Weiden zusammen: Klaus Grünbauer, Erwin Voit, Dr. Benjamin Zeitler, Günter Hastaedt, Simon Kubica, Tobias und Karlheinz Ach.

Kann die Lebensmittelversorgung in Weiden über längeren Zeitraum ausschließlich ehrenamtlich organisiert werden? Für alle Fälle haben sich mehrere Weidener Initiatoren für einen Einkaufsservice zusammen getan. „Zum Selbstkostenpreis sollte professionell ein Lieferservice für alle Weidener Bürgerinnen und Bürger geschaffen werden“, wie Simon Kubica, Geschäftsführer von SK Dienstleistungen, erklärt.

[TIPP: Die OberpfalzECHO-App mit Benachrichtigung für deinen Ort!]

Schnell hat er sich Partner ins Boot geholt, darunter Klaus Grünbauer (Edeka Grünbauer), Karlheinz Ach (Autoverleih Ach), Günter Hastaedt (Herrmann Maschinenbau), Erwin Voit (Voit Partyservice) und Dr. Benjamin Zeitler (Coronahilfe Weiden), um die Idee zu verwirklichen.

Einkaufsservice für Weiden: So bestellst du

Die Bürgerinnen und Bürger vom Stadtgebiet Weiden können Ihren Einkaufszettel mit Namen, Anschrift und Telefonnummer per Mail (einkaufen@coronahilfe-weiden.de) oder
per WhatsApp (0151-41 625 896) schicken. Notfalls werden Bestellungen auch telefonisch (0151-41 625 896) aufgenommen.

Lieferung am Folgetag
Um die Lieferung für den nächsten Tag zu garantieren, muss am Vortag bis spätestens um 16 Uhr bestellt werden. Der Einkauf wird nach Hause geliefert.

Wie und wann bezahle ich?
Bei Übergabe der Ware wird der Einkauf in Bar in Höhe des Kassenbelegs erstattet. Für den Lieferservice fällt pauschal eine Aufwandsentschädigung von 5 Euro pro Lieferung an. Diese enthält nur die Selbstkosten der Lieferung.

Was kann ich bestellen?
Bestellt werden können Lebensmittel aller Art (keine Hamsterkäufe), Getränke, Tiernahrung, Kosmetikartikel, Medikamente, und sonstiges ohne Mindestbestellwert.

Grundsätze des Weidener Einkaufsservice:

  1. Selbstlos: Einzig die Kosten, die entstehen werden verrechnet. Die Erlöse aus dem Warenverkauf werden an Weidener Einrichtungen gespendet
  2. Kontaktlos: Gerade in Zeiten von Corona. Die Fahrer sind mit Schutzmasken und Handschuhen ausgerüstet. Bitte Abstandsregeln beachten
  3. Von Weiden für Weiden: Der Service gilt für das ganze Stadtgebiet Weiden
  4. Keine Mindestbestellmengen: Bürger bestellen, was sie benötigen. Aber: Keine Hamsterkäufe!

Schlagworte: ,

3 Kommentare

  1. Loibl Rita schreibt:

    Leider haben die alten Leute meistens kein Handy. Trotzdem danke für die Initiative

  2. Ich kaufe für einen Euro Bro Person 1

  3. Gabriele Wirth schreibt:

    Finde ich super!

Deine Meinung dazu!