Kartoffeln und Honig aus Hofladen gestohlen

Anzeige

Altenstadt/WN. Einen Teil der Ware bezahlten die Kunden, den Rest nahmen sie einfach so mit. Der Ladenbesitzer hatte sich jedoch das Kennzeichen des Autos gemerkt. 

Am Freitagmittag kauften Kunden in einem Hofladen in der Hauptstraße in Altenstadt mehrere Kilogramm Kartoffeln. Nachdem sie weggefahren waren, stellte der Betreiber des Ladens fest, dass die Kunden nicht nur die bezahlte Ware, sondern noch mehr mitgenommen hatten. Anhand des Kennzeichens konnten die Täter, ein 61-jähriger Mann und seine 55-jährige Ehefrau aus dem Landkreis Sulzbach-Rosenberg, schnell ermittelt werden.

Eine Polizeistreife hielt das Auto auf der B470 an. Im Fahrzeug fanden die Beamten neben den regulär gekauften Kartoffeln, weitere Säcke mit Kartoffeln und zwei Gläser Honig. Der Entwendungsschaden beläuft sich auf rund 100 Euro.

Schlagworte: ,

Ein Kommentar

  1. Wie dreist. Bitte lieber Ladenbesitzer, wenn du kannst stelle Anzeige!

Deine Meinung dazu!