Kommunalwahl-Ticker Neustadt/WN: Vorläufige Ergebnisse sind online!

Anzeige

Neustadt/WN. Kommunalwahl 2020 in der Nordoberpfalz: Wie hat der Landkreis Neustadt/WN entschieden? Die Ergebnisse der Landratswahl und Bürgermeisterwahlen im Überblick. 

21:42 Uhr: Stichwahl in Neustadt/WN

Die Bürgermeisterkandidaten Armin Aichinger (CSU) mit 39,4 Prozent und Sebastian Dippold (SPD) 31,1 Prozent liefern sich ein knappes Rennen um die Wählerstimmen. Das heißt für Neustadt/WN Stichwahl! Gerhard Steiner (Freie Wähler), der zum 3. Mal zur Wahl antritt, holt 29,5 Prozent der Stimmen.

21:40 Uhr: Windischeschenbach will Budnik

Bürgermeister Karlheinz Budnik hat erfolgreich seinen Titel verteidigt. Die Windischeschenbacher vertrauen ihm 56,1 Prozent der Wählerstimmen an. Dahinter: Hans Franz (Freie Wähler) mit 19,8 Prozent, Stefan Seitz (SPD) mit 19,3 Prozent, Anne Droste (Grüne) mit 4,7 Prozent.

[TIPP: Die OberpfalzECHO-App mit Benachrichtigung für deinen Ort!]

21:33 Uhr: Überraschung in Parkstein

Parkstein hat einen neuen Bürgermeister. Reinhard Sollfrank (Freie Wählergemeinschaft) holt sich 64,7 Prozent der Wählerstimmen. Nur 29,3 Prozent der Stimmen gehen an amtierende Bürgermeisterin Tanja Schiffmann. Martin Völkl (Grüne) unterliegt mit 6,0 Prozent.

21:12 Uhr: Knobloch bleibt Grafenwöhrs Bürgermeister

Das Ergebnis in Grafenwöhr ist eindeutig: 84,8 Prozent der Wählerstimmen heimst der amtierende Bürgermeister, Edgar Knobloch, aus Grafenwöhr ein. Konkurrent Michael Tiefel (SPD) unterliegt deutlich mit 15,2 Prozent.

20:40 Uhr: Landkreis will Andreas Meier

Der neue Landrat ist gleichzeitig auch der alte: Andreas Meier von der CSU holt sich bei der Kommunalwahl 2020 im Landkreis Neustadt an der Waldnaab 62,6 Prozent der Wählerstimmen. Sein Gegenkandidat Peter Lehr (SPD) aus Eschenbach kommt im vorläufigen Endergebnis auf 16,5 Prozent. Tobias Groß von den Freien Wählern hat 13,8 Prozent erreicht, Johann Mayer holt 7,0 Prozent.

„Wenn man sich zur Wahl aufstellen lässt, ist man doch angespannt.“

Ich freue mich, dass es wieder geklappt hat“,

erklärt Landrat Andreas Meier (CSU). „Es ist schön zu wissen, dass meine bisherige Arbeit anerkannt und honoriert worden ist. Jetzt heißt es Kraft sammeln für die anstehende Zeit, die sicher nicht einfacher werden wird“, schließt er auch mit Blick auf die aktuelle Situation wegen des Corona-Virus‘.

20:35 Uhr: Luhe-Wildenau wählt CSU

Sebastian Hartl (CSU) holt sich 74,6 Prozent der Luhe-Wildenauer Stimmen und wird neuer Bürgermeister. Julia Bayer von der SPD schafft 25,6 Prozent.

20:33 Uhr: Vohenstrauß vertraut Wutzlhofer

Andreas Wutzlhofer (CSU) verteidigt den Bürgermeister-Titel in Vohenstrauß. Mit 62,6 Prozent der Stimmen liegt er vor Martin Gleixner (Freie Wähler), der 21,4 Prozent der Stimmen für sich gewonnen hat.

20:30 Uhr: Vorläufiges Ergebnis in Pressath

Bernhard Stangl von der SPD erhält 51,2 Prozent der Stimmen. Sein Kontrahent Maximilian Schwärzer von der CSU kommt auf 48,8 Prozent.

In Schwarzenbach erreichte der einzige Kandidat Thorsten Hallmann 93,2 Prozent der Wählerstimmen.

20:25 Uhr: Endergebnis Weiherhammer

Ludwig Biller (CSU) bleibt Bürgermeister in Weiherhammer. 67,7 Prozent der Wähler geben ihm ihre Stimme, Herausforderer Rainer Vater (SPD) kann 32,3 Prozent der Stimmen für sich gewinnen.

20:05 Uhr: Wahlergebnis in Eschenbach

Vorläufiges Ergebnis in Eschenbach steht fest: Marcus Gradl (CSU) liegt mit 56,7 Prozent der Stimmen vorne, danach folgen Thomas Ott (SPD) 33,4 Prozent und Thomas Riedl (FDP) 9,9 Prozent.

19:55 Uhr: Ergebnis in Etzenricht

Martin Schregelmann (CSU) holt sich 59,2 Prozent der Wählerstimmen in Etzenricht. Seine Kontrahentin Monika Waldeck von der SPD erhielt 18,4 Prozent. Elisabeth Waldeck (UPW) kommt auf 22,4 Prozent.

19:52 Uhr: Bürgermeister Flossenbürg!

Thomas Meiler (CSU) bleibt Bürgermeister von Flossenbürg er hat 59,1 Prozent der Stimmen erreicht. Holger Bannert von der SPD erhielt 40,9 Prozent.

19:46 Uhr: Stichwahl in Floß!

Die Bürgermeisterkandidaten liefern sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen: Armin Betz (CSU) bekommt 31,8 Prozent der Stimmen, Robert Lindner (SPD) 33,7 Prozent, die meisten Stimmen hat Oliver Mutterer (FDP) 34,5 Prozent gewonnen. Teilnehmer der Stichwahl sind damit Oliver Mutterer und Robert Lindner.

19:41 Uhr: Vorläufiges Ergebnis in Altenstadt/WN

Ernst Schicketanz (SPD) gewinnt mit 52,3 Prozent die Bürgermeisterwahl. Die meisten Stimmen nach ihm hat Dominik Baschnagel (CSU) bekommen: 29,2 Prozent.

19:26 Uhr: Andreas Meier vorne

169 von 187 Bezirke im Landkreis sind ausgezählt. Das Rennen um den Landratsamt-Posten führt immer noch Andreas Meier mit 62,7 Prozent. Peter Lehr: 16,3 Prozent.

19:15 Uhr: 123 von 187 Bezirke im Landkreis sind ausgezählt.

Die Wahlbeteiligung liegt bei rund 68,2 Prozent. Landrat Andreas Meier führt mit 63,3 Prozent, ihm folgen Peter Lehr (15,4 Prozent), Tobias Groß (14,0 Prozent) und Johann Mayer (7,3 Prozent).

19:07 Uhr: Vorsprung für Achinger (CSU) in Neustadt/WN 

Armin Aichinger von der CSU liegt aktuell in Neustadt/WN vorne. Ausgezählt sind bereits 7 von 8 Gebieten. Aichinger liegt bei 40,4 Prozent. Sebastian Dippold (SPD) bei 31,0 und Gerhard Steiner (Freie Wähler) bei 28,6 Prozent.

19:06 Uhr: Überraschung in Parkstein

Gut die Hälfte der Stimmen sind in Parkstein ausgezählt. Aktuell führt Reinhard Sollfrank (FW) mit 64 Prozent. Tanja Schiffmann (CSU) liegt bei 30 Prozent, Martin Völkl (Grüne) bei 6 Prozent.

Neustadt/WN: Landratsamt-Server überlastet. 

Die Seiten des Landratsamts Neustadt/WN sind aktuell nicht erreichbar.

18:53 Uhr: Heute hat der Landkreis Neustadt/WN entschieden, wer Landrat werden soll. Aktuell liegt amtierender Landrat Andreas Meier mit 62 Prozent vorne, es sind aber noch nicht alle Wahlbezirke ausgezählt. Auch er verfolgt die Auswertung online:

Alle Angaben ohne Gewähr. 

Anzeige

2 Kommentare

  1. Uli Süß schreibt:

    In Parkstein regiert eh der Witron.

  2. Vertrauen für Wutzelhofer, eher gesicherte Zukunft für die Vertrauten von Wutzelhofer. Hoch lebe die Vetternwirtschaft!

Deine Meinung dazu!