Den Corona-Alltag bewältigen: Ratschläge für Familien

Anzeige

Weiden. Familien mit Kindern sind seit vier Wochen zu Hause. Das bietet die Gelegenheit, zusammen viel mehr Zeit, als in einem bisherigen Alltag ohne Corona, zu verbringen. Wie man als Familie gut durch diese Zeit kommt und welche Fragen sich Jugendliche stellen, erfährt man in einem Newsletter der Stadt Weiden.

Kind Lachen Familie Vater Symbol Symbolbild

Wie kommt man als Familie gut durch diese Zeit? Diese und viele weitere Fragen beantwortet das Amt für soziale Dienste der Stadt Weiden in einigen Newslettern. Bild: Pixabay (Symbolbild)

Das Amt für soziale Dienste der Stadt Weiden bietet ab sofort jeden Dienstag als neues Informationsangebot einen Newsletter an, der Familien Ratschläge, Tipps, Kontakte und vieles mehr gibt. Der Newsletter wird bis auf weiteres regelmäßig alle 14 Tage erscheinen. Der erste Newsletter widmet sich den Fragen: Wie kann meine Familie die aktuelle Zeit gut verbringen? Wie kann ich meinen Kindern Corona altersgerecht erklären? Wer sind meine Ansprechpartner in Not- und Krisensituationen? Abrufen kann man den Bericht über diesen Link – hier klicken.

[TIPP: Die OberpfalzECHO-App mit Benachrichtigung für deinen Ort!]

Der zweite Newsletter am 14. April 2020 wird sich mit Fragen von und über Jugendliche in der Coronazeit drehen. Der Newsletter, der am 28. April 2020 erscheint, nimmt aktuelle Fragen zu Familien in der Coronazeit nach den Osterferien in den Blick.

Erreichbarkeit des Allgemeinen Sozialdienstes

Interessierte Familien, Eltern und Jugendliche finden den Newsletter auf der Homepage der Stadt Weiden. Anregungen, Hinweise und Themenwünsche können interessierte Leser/innen an jugendamt@weiden.de senden, telefonisch kann man sich an den Allgemeinen Sozialdienst der Stadt Weiden unter der Nummer 0961/81 5105 wenden.

Anzeige

Deine Meinung dazu!