Staatsstraße bei Maiersreuth gesperrt

Anzeige

Waldsassen/Bad Neualbenreuth. Ab Dienstag, den 14.04.2020, wird das Staatliche Bauamt Amberg-Sulzbach die Staatsstraße 2175 zwischen Waldsassen und Bad Neualbenreuth zur Fortsetzung von Bauarbeiten in der Ortsdurchfahrt Maiersreuth vollständig sperren.

Die Sperrung wird voraussichtlich bis zum Herbst 2020 andauern. Die Umleitung erfolgt wie im letzten Jahr über die Kreisstraßen TIR 22 sowie TIR 25. Der Anliegerverkehr für die Ortschaften Maiersreuth sowie Hardeck bleibt aufrechterhalten.

Die nun beginnenden Bauarbeiten sind der 2. Teil des im letzten Jahr begonnenen Ausbaus der Ortsdurchfahrten Hardeck und Maiersreuth. Das Projekt wurde in enger Abstimmung mit dem Markt Bad Neualbenreuth geplant. Die Kosten der Gesamtmaßnahme belaufen sich auf rund 2,5 Millionen Euro.

Anzeige

Deine Meinung dazu!