Abschied in Eschenbach: Bürgermeister besucht Mittelschule

Anzeige

Eschenbach. Am letzten Apriltag stattete der scheidende Bürgermeister Peter Lehr als Vertreter des Sachaufwandsträgers der Markus-Gottwalt-Schule einen Besuch ab, um auch als Vorsitzender des Schulverbands Lebewohl zu sagen.

Abschied Schule Bürgermeister Eschenbach

Michaela Keck-Neidull, Anja Bräu (von links) und Schulleiter Wolfgang Bodensteiner (rechts) verabschiedeten Peter Lehr (zweiter von rechts) Foto: Jürgen Masching

Rektor Wolfgang Bodensteiner bedankte sich namens des Kollegiums und auch ganz persönlich für das stets offene Ohr des Stadtoberhaupts für die Anliegen seiner Schule, die er selbst als kleiner Bub schon besucht hatte. Als eine der letzten Amtshandlungen brachte der künftige Pensionär noch das wichtige Digitalbudget mit auf den Weg, damit die Kinder auch den Herausforderungen einer zunehmend medialen Welt gerecht werden können.

[TIPP: Die OberpfalzECHO-App mit Benachrichtigung für deinen Ort!]

Abschied vom Bürgermeister

Peter Lehr sprach von einer reibungslosen Zusammenarbeit zum Wohle der Schülerinnen und Schüler. Er hinterlasse seinem Nachfolger eine anerkannte Bildungseinrichtung, die er auch künftig als Vorsitzender des Fördervereins tatkräftig unterstützen werde.

In Anwesenheit von Konrektorin Anja Bräu und Sekretärin Michaela Keck-Neidull überreichte der Schulleiter dem angehenden Ruheständler einen gut gefüllten Präsentkorb mit den besten Wünschen aller Schulbediensteten.

Anzeige

Schlagworte:

Deine Meinung dazu!