Kfz-Zulassungsstellen weiterhin im Notbetrieb

Anzeige

Tirschenreuth. Kaum eine Dienststelle steht so im Fokus wie die Zulassungsstelle, nicht nur in Corona-Zeiten. Die Umstellung auf den Notbetrieb fiel ausgerechnet in die Hochsaison des Zulassungsgeschäftes.

Kfz-Zulassungsstellen Tirschenreuth Kemnath weiterhin im Notbetrieb Corona Krise Hygienevorschriften Bild Landratsamt Tirschenreuth

Die Kfz-Zulassungsstellen bleiben weiterhin im Notbetrieb. Bild: Landratsamt Tirschenreuth/Stefan Malzer

Die beschlossenen gesetzlichen Anordnungen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus und die damit verbundenen Maßnahmen für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aber auch für die Kunden (Abstandregelungen) machen es notwendig, den Betrieb der beiden Zulassungsstellen in Tirschenreuth und Kemnath auch weiterhin mit einem Notbetrieb aufrecht zu erhalten. An- und Abmeldungen sind bis auf weiteres nur nach vorheriger telefonischer Terminvergabe möglich.

[TIPP: Die OberpfalzECHO-App mit Benachrichtigung für deinen Ort!]

Öffnungszeiten der Zulassungsstelle erweitert

Die Teams der Zulassungsstellen in Tirschenreuth und Kemnath arbeiten mit Hochdruck daran, den Rückstau der letzten Wochen abzuarbeiten und den Service schnell weiter hochzufahren. „Die Öffnungszeiten haben wir deutlich erweitert“, heißt es seitens des Landratsamtes Tirschenreuth. In Tirschenreuth steht deshalb die Zulassungsstelle bereits seit zwei Wochen auch nachmittags von Montag – Donnerstag zur Verfügung. Derzeit werden täglich insgesamt 70 Termine mit über 100 Zulassungsvorgängen bearbeitet. Dennoch gibt es aber leider Wartezeiten bei der Abarbeitung der Terminvergaben.

Eine Rückkehr zum normalen Ablauf in der Kfz-Zulassungsstelle ist allerdings aufgrund der hohen Anforderungen an den Hygieneschutz nach wie vor sowohl in Tirschenreuth als auch in Kemnath wegen der beengten Raumsituation noch nicht absehbar.

Termine vorher telefonisch vereinbaren

Für eine Terminvereinbarung steht ausschließlich die Nummer 09631/88-246 zur Verfügung. Sie ist von Montag bis Freitag von 07:30 bis 13:00 Uhr erreichbar. Bei den vereinbarten Terminen können nur die vorher angemeldeten Zulassungsgeschäfte bearbeitet werden, da es ansonsten zu Verschiebungen und zusätzlichen Wartezeiten für die Kunden kommt. „Wegen des großen Anrufaufkommens bitten wir bei zeitweiser Überlastung des Anschlusses um Verständnis“, so ein Sprecher des Landratsamtes.

Internet-Kfz-Zulassung möglich

In diesem Zusammenhang wollen sie auch verstärkt auf die Möglichkeit der „Internet-Kfz-Zulassung“ hinweisen. Diese steht seit dem 1. Oktober 2019 für nahezu alle Zulassungsangelegenheiten zur Verfügung.

Infos hierzu findet man auf der Homepage des Landratsamtes Tirschenreuth sowie auf den Seiten des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur. Sonstige wichtige Hinweise und Formblätter zu Kfz-Zulassungsangelegenheiten stehen auch auf der Webseite des Landratsamtes Tirschenreuth zum Abruf bereit.

Anzeige

Schlagworte:

Deine Meinung dazu!