Wegen Ölspur gegen Baum

Anzeige

Waldsassen. Wegen einer Ölspur auf der Straße verliert ein Autofahrer die Kontrolle über seinen Wagen und prallt gegen einen Baum. 

Wie die Polizei mitteilt, war der Mercedesfahrer (18) auf der Staatsstraße 2178 von Münchenreuth in Richtung Waldsassen unterwegs, als der Unfall am Samstagmorgen passiert ist: Auf Höhe Schottenhof hat der Autofahrer wegen einer Ölspur die Kontrolle über sein Auto verloren, ist von der Straße abgekommen und gegen einen Baum gekracht.

„Der junge Mann wurde leicht verletzt“, erklärt ein Polizeisprecher. Sein Auto ist laut Polizeiangaben wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von etwa 3.000 Euro. Feuerwehreinsatzkräfte haben die Straße am Unfallort gereinigt – doch wer ist verantwortlich für die Ölspur? Das sollen die Ermittler jetzt klären.

[TIPP: Die OberpfalzECHO-App mit Benachrichtigung für deinen Ort!]

Zeugen können dabei helfen: Hinweise zum Verursacher der Ölspur erbittet die Polizei Waldsassen unter Telefonnummer 09632/849-0.

Anzeige
Schlagworte:

Deine Meinung dazu!