Talente stärken: Von der Ausbildung bis zum Teamleiter

Anzeige

*Anmerkung der Redaktion: Dieser Text und das Foto sind vor den Ereignissen um die Corona-Welle in der Nordoberpfalz entstanden. 

[Advertorial] Flossenbürg. Vom Azubi bis zum Teamleiter: Martin Frauenreuther (26) lebt bei der Schulte und Schmidt GmbH seinen Traum. Er hat seine Leidenschaft zum Beruf gemacht. Heute kitzelt er verantwortlich für seine eigenen Azubis ihr bestmögliches Potenzial aus ihnen heraus.

Von Kristine Mann 

Martin Frauenreuther Schulte Schmidt Flossenbürg

Martin Frauenreuther (links) hat bei Schulte und Schmidt in Flossenbürg seine Ausbildung gemacht. Inzwischen ist er selbst Chef des Instandhaltungs-Teams und fördert seine Azubis. Bild: Schulte und Schmidt GmbH.

Mit 17 beginnt Martin Frauenreuther seine Ausbildung bei Schulte und Schmidt in Flossenbürg: Er will Elektroniker für Betriebstechnik werden. Dass es ihn zu Schulte und Schmidt verschlägt, ist kein Zufall. Schon als Kind hat der Flossenbürger Bezug zur Firma und einem der größten Arbeitgeber Flossenbürgs: Das Sprichwort “Wie der Vater so der Sohn” trifft in der Familie Frauenreuther voll zu. Der erste Karriereschritt ist für Martin direkt ein Glückstreffer.

Verantwortung ab dem ersten Arbeitstag

“Alles was ich gelernt habe, konnte ich direkt im Betrieb an den Maschinen umsetzen”, sagt der Flossenbürger, als er von der Ausbildungszeit erzählt. Der Praxisbezug ab Tag 1 hat Frauenreuther begeistert. Das hält auch seine Motivation hoch und steigert sie weiter. In Flossenbürg – “am Dorf” wie Martin scherzt – sind seine Kollegen auch gleichzeitig seine Freunde. Klar, dass sie sich gegenseitig fördern.

Direkt nach der Ausbildung bekommt der Elektroniker die Verantwortung für einen Teil des Maschinenparks – “Obwohl ich noch so jung war”, erzählt Frauenreuther dankbar für das Vertrauen, das ihm bei Schulte und Schmidt von Anfang an entgegengebracht wird. Und das über Jahre.

Er lernt alle Werke im In- und Ausland der Firma kennen, macht seinen Meister und wird früh ins Projektmanagement bei Schulte und Schmidt eingebunden. Heute – mit 26 Jahren – kümmert sich der Fachmann selbst als Leiter für Instandhaltung/Elektro um ein Team aus vier Azubis und vier Elektrikern.

Schulte und Schmidt findet und fördert Stärken!

Was man aus seiner Sicht als Azubi bei Schulte und Schmidt mitbringen muss? “Motivation und ganz wichtig: Einsatzbereitschaft”, sagt der Flossenbürger. Gute Noten seien nicht alles – viel wichtiger sei der Wille und dass die jungen Nachwuchsfachkräfte Interesse zeigen.

Bei Schulte und Schmidt findet jeder seinen Weg, davon ist Frauenreuther überzeugt:

Wir finden gemeinsam die Stärken und setzen sie bestmöglich ein.”

Innerhalb der Firma gibt es viele Wege sich weiterzubilden, zu spezialisieren und verschiedene Stationen kennen zu lernen. Außerdem garantiert der Betrieb den Nachwuchskräften nach ihrer Ausbildung die Übernahme für mindestens ein Jahr, wie der Teamleiter sagt.

Vom Azubi bis zum Rentner?

Wie viel Herzblut und Leidenschaft seine Arbeit bei Martin Frauenreuther weckt, hört man ihm an. “Man lernt nie aus”, antwortet er auf die Frage, wie sein Weg bei Schulte und Schmidt in Zukunft aussehen wird.

Was er der Firma hoch anrechnet: Schulte und Schmidt sei ein Betrieb mit Familienbezug, der sogar Generationen beschäftigt. Rentner, die sich einen Nebenverdienst sichern, geben zum Beispiel ihr Wissen an die Jüngeren weiter. Ein praktischer Kreislauf von dem alle profitieren. “So geht nichts verloren”, sagt Martin.

Mach es wie Martin!

Bewirb dich jetzt direkt im Jobportal für deine Ausbildung bei Schulte und Schmidt

Ausbildungsplätze 2020 bei Schulte und Schmidt in Flossenbürg:

  • Instandhalter Betriebstechnik (m/w/d)
  • Ausbildung zum Zerspanungsmechaniker (m/w/d)
  • Ausbildung zum Werkzeugmechaniker (m/w/d)
  • Ausbildung zum Gießereimechaniker (m/w/d)
  • Ausbildung zum Elektroniker – Betriebstechnik (m/w/d)

Zum Schulte und Schmidt-Jobportal.

*Anmerkung der Redaktion: Dieser Text und das Foto sind vor den Ereignissen um die Corona-Welle in der Nordoberpfalz entstanden. 

Anzeige

Deine Meinung dazu!