Kanalsanierung auf der Zielgeraden

Anzeige

Neudorf. Die Kanalsanierungsarbeiten in Neudorf sind auf der Zielgeraden. 

Von Walter Beyerlein 

Neudorf Kanalsanierung Firma Georg Kraus Mantel Bürgermeister Sebastian Hartl

Bald hats Neudorf geschafft: Die Kanäle sind fast fertig saniert. Als nächstes werden Baumaßnahmen in Oberwildenau geprüft. Bild: Walter Beyerlein.

[TIPP: Die OberpfalzECHO-App mit Benachrichtigung für deinen Ort!]

Mit der Kamerabefahrung der Kanäle wurde die Grundlage für deren Sanierung geschaffen. Bei den Neudorfer Kanälen haben sich Schäden durch Abplatzungen, Wurzeleinwüchse oder fehlerhafte Anschlüsse gezeigt, die aktuell behoben werden. Das Sanierungskonzept hat das Ingenieurbüro Kohl (Weiden) erstellt, insgesamt rund 380.000 Euro kosten die Maßnahmen.

Das mittlerweile nahezu komplett umgesetzte Sanierungskonzept sieht vor, das Eindringen umgekehrt aber auch ein Austreten von Grundwasser zu verhindern und so das Grundwasser vor Verunreinigung zu schützen.

Die Sanierungsarbeiten wurden in offener Bauweise ausgeführt und umfassen 300 Meter Kanäle mit DN 300 bis DN 500 und 50 Meter in DN 500. Bei den Arbeiten wurden die Haltungen teilweise erneuert oder komplett erneuert. Die Firma Georg Kraus (Mantel) sieht mit Restarbeiten inzwischen dem Ende entgegen.

Bauarbeiten bald auch in Oberwildenau?

In den nächsten Wochen starten die Arbeiten zur sogenannten „grabenlosen“ Sanierung. Hier wird ein Schlauchliner in den Kanal eingezogen, der diesen von innen her abdichtet. Für diese Arbeiten hat die Firma Bögl (Neumarkt) den Auftrag von rund 80.000 Euro erhalten.

Bürgermeister Sebastian Hartl dankt bei einem Baustellenbesuch einem Mitarbeiter der Firma Kraus stellvertretend für alle Mitarbeiter für die gute Zusammenarbeit, aber auch den Anwohnern für das Verständnis bei Behinderungen durch die Baumaßnahme.

Zurzeit werden laut Marktoberhaupt die Kanäle in Oberwildenau befahren. Eine eventuell notwendige Sanierung soll nach dem gleichen Schema erfolgen wie in Neudorf.

Anzeige

Deine Meinung dazu!