Schaltschrank brennt aus: Großeinsatz in Pleystein

Anzeige

Pleystein. Die Feuerwehr musste heute zu einem Brand in einem Metall-Betrieb ausrücken. Ein technischer Defekt dürfte das Feuer ausgelöst haben.

Heute gegen 10:00 Uhr bemerkte der Geschäftsführer eines metallverarbeitenden Betriebes in Pleystein, dass Rauchschwaden aus dem Firmengebäude quollen.
Die umgehend verständigten Feuerwehren Pleystein, Vohenstrauß, Vöslesrieth und Lohma waren mit rund 50 Einsatzkräften vor Ort und lokalisierten als Brandherd einen elektrischen Trockenofen für pulverbeschichtete Metallteile.

Auf Grund der enormen Rauchentwicklung war erst nach den erfolgten Löscharbeiten erkennbar, dass der zugehörige Elektro-Schaltschrank ausgebrannt war. Da der Trocknungsofen über das verlängerte Wochenende außer Betrieb war, dürfte ein Kurzschluss in dem Schaltschrank brandursächlich gewesen sein.

Die Polizei Vohenstrauß hat die Ermittlungen übernommen. Die Schadenshöhe dürfte sich im unteren sechsstelligen Bereich bewegen.

Anzeige
Schlagworte: ,

Deine Meinung dazu!