Speinsharter Infopunkt öffnet wieder

Anzeige

Speinshart. Ab morgen (7. Juni) öffnet das Kloster Speinshart wieder den Infopunkt im Kreuzgang für Besucher des Klosterdorfes. Natürlich unter der Einhaltung von strengen Hygiene- und Abstandsregeln.

Kloster Speinshart Symbol Symbolbild

Das Kloster Speinshart öffnet den Infopunkt im Kreuzgang sowie den Oberen Konventgang. Bild: Thomas Englberger

Künftig bieten die Mitarbeiter dort wieder an allen Sonn- und Feiertagen zwischen 13.30 Uhr und 17 Uhr Klosterprodukte zum Verkauf an. Außerdem kann man sich Informationsmaterial und Broschüren zu Speinshart holen. Unter Einhaltung von Hygiene- und Abstandsregeln ist der Westflügel des Klosters damit wieder für die Öffentlichkeit zugänglich.

[TIPP: Die OberpfalzECHO-App mit Benachrichtigung für deinen Ort!]

Ausstellung von Peter Liebl kostenfrei besichtigen

Die Internationale Begegnungsstätte Kloster Speinshart war seit 17. März geschlossen. Die allmähliche Lockerung der Corona-Einschränkungen erlaubt nach der Wiedereröffnung des Kloster-Gasthofs nun auch Schritt für Schritt die Wiederaufnahme der Begegnungsstätte. Den Anfang setzt die Öffnung des Westflügels für die Öffentlichkeit an Sonn- und Feiertagen.

Neben dem Infopunkt im Kreuzgang wird auch der Obere Konventgang wieder für Besucher geöffnet. Die Ausstellung von Peter Liebl, die ursprünglich bis 19. April vorgesehen und Corona-bedingt kaum zugänglich war, wird noch bis 21. Juni verlängert. Liebls Bilder sind somit wieder sowohl im Kreuzgang als auch im Oberen Konventgang bei freiem Eintritt zu besichtigen.

Anzeige

Schlagworte:

Deine Meinung dazu!