Wohnzimmerbrand: 40.000 Euro Schaden – zwei tote Katzen

Anzeige

Vorbach/Oberbibrach. Bei einem Wohnzimmerbrand in Oberbibrach starben zwei Katzen. Die Bewohner blieben unversehrt.

Gestern gegen 17:30 Uhr wurde die eingesetzte Streifenbesatzung der Polizei Eschenbach zu einem Brand nach Oberbibrach beordert. Dort stand das Wohnzimmer eines Einfamilienhauses komplett in Flammen.

Die drei Hausbewohner, welche sich zum Zeitpunkt des Brandes auf dem Grundstück befanden, blieben unverletzt. Die zwei Hauskatzen, die sich noch in das erste Stockwerk retten konnten, verstarben dort aufgrund der starken Rauchentwicklung.

[TIPP: Die OberpfalzECHO-App mit Benachrichtigung für deinen Ort!]

60 Einsatzkräfte vor Ort

Der Sachschaden beläuft sich auf rund 40.000 Euro. Die Feuerwehren aus Vorbach, Neustadt/Kulm, Speinshart und Oberbibrach waren mit ca. 60 Personen vor Ort, und konnten das Feuer unter Kontrolle bringen. Ein Übergreifen auf weitere Zimmer konnte verhindert werden.

Wodurch das Feuer entfacht wurde, ist nach derzeitigen Erkenntnissen noch unbekannt.

Fotos: Jürgen Masching

Anzeige

Deine Meinung dazu!