33 Jahre Verbundenheit, Engagement und Unterstützung der Patienten

Anzeige

Tirschenreuth. Nach 33 Jahren als Pächterin des Krankenhauskiosks in Tirschenreuth verabschiedet sich Maria Schähl in den Ruhestand.

Verabschiedung Maria Schähl Kiosk Krankenhaus Tirschenreuth

Mehr als drei Jahrzehnte war Maria Schähl mit ihrem Kiosk am Krankenhaus Tirschenreuth eine der ersten Anlaufstellen für Patienten, Besucher und Mitarbeiter. Jetzt bedankte sich Krankenhausleiter Timo Sonntag bei der jahrelangen Pächterin des Kiosks, die sich in den Ruhestand verabschiedet hat, für deren Einsatz und überreichte ihr einen Blumenstrauß und eine Dankeskarte. Foto: Kliniken Nordoberpfalz AG.

33 Jahre lang stand Maria Schähl fast täglich im Kiosk und versorgte Patienten und Angehörige nicht nur mit Zeitschriften, Essen oder was man eben sonst so braucht, sondern hatte für die Besucher ihres Kiosks auch immer ein offenes Ohr und ein Lächeln parat. Vor einigen Tagen verabschiedete sich eines der ersten
Gesichter, das man beim Betreten des Krankenhauses in Tirschenreuth sah, in den Ruhestand.

[TIPP: Die OberpfalzECHO-App mit Benachrichtigung für deinen Ort!]

Eine Institution

Timo Sonntag, Krankenhausleiter der Region Nord / West, bedankte sich bei der Schlüsselübergabe nicht nur für die langjährige Tätigkeit als Pächterin, sondern eben auch für ihr Wirken an den Patienten und Besuchern des Hauses. „Sie waren eine Institution im Krankenhaus Tirschenreuth und werden allen Kolleginnen und Kollegen durch Ihr Engagement, Ihre Verbundenheit und die Unterstützung der Patienten in unzähligen Gesprächen immer bestens in Erinnerung bleiben“, so Sonntag.

Beste Wurstsemmeln der Umgebung

Wie gern ihre Gäste bei ihr waren, das zeigen Einträge aus dem Gästebuch des Kiosks. „Ein Hauch von Wellness“ habe ein Besuch gehabt, heißt es da, „der Cappuccino ist mit der Abstand der Beste weit und breit“. Patienten und Angehörige seien immer gern gekommen, wegen des „herzlichen Umgangs mit immer guter Laune“. Und auch viele externe Firmen, die zu Arbeiten im Krankenhaus Tirschenreuth waren, haben sich in dem Gästebuch verewigt, denn hier gebe es nun mal „die besten Wurstsemmeln der Umgebung“. All dies zeigt, wie sehr die Gäste ihre Kioskpächterin schätzten.

Anzeige

Deine Meinung dazu!