B15 zwischen Neustadt und Altenstadt gesperrt

Anzeige

Neustadt/WN/Altenstadt. Ab Montag, den 03.08.2020, werden die Gemeinde Altenstadt/WN und das Staatliche Bauamt Amberg-Sulzbach die Bundesstraße 15 sperren.

Die Vollsperrung beginnt an der Abzweigung zur Staatsstraße 2395 nach Windischeschenbach und endet im Einmündungs-/Ampelbereich zur Kreisstraße NEW 27 („Theisseiler Straße“) in Neustadt/WN. Die Sperrung wird voraussichtlich bis Freitag, den 28.08.2020 andauern.

Im Zuge des 1. Bauabschnittes erfolgen Wasserleitungsarbeiten der Gemeinde Altenstadt und direkt im Anschluss die Straßenbauarbeiten des Staatlichen Bauamtes Amberg-Sulzbach.

Die Arbeiten finden unter Vollsperrung statt, das heißt Straße ist nicht befahrbar. Der überörtliche Verkehr wird ab Altenstadt über die Bundesstraße 22 zur Autobahn A 93, auf dieser bis zur AS „Neustadt/WN“ und weiter auf die Staatsstraße 2172 bis Neustadt/WN geführt (in Gegenrichtung umgekehrt).

Weiträumig umfahren

Der nicht autobahnfähige Verkehr wird ab Altenstadt über die Staatsstraße 2395 Richtung Windischeschenbach und weiter über die Gemeindeverbindungsstraße „Breiter Weg“ bis Neustadt geführt (in Gegenrichtung umgekehrt).

Das Staatliche Bauamt Amberg-Sulzbach empfiehlt allen ortskundigen Verkehrsteilnehmern den Baustellenbereich während der gesamten Bauzeit zu meiden und bittet wegen der Beeinträchtigungen um Verständnis.

Anzeige

2 Kommentare

  1. Das ist kacke

  2. Schuster schreibt:

    Super, wir wohn ja nur diregt ihn der Theisseiler Str.
    Diregt weg auf altenstadt/Weiden wird ein genomm voraussichtlich bis 28.08 das glaubt ihr ja selber nicht.

    Ganz große Klasse und die buslinen lassen die Tickets dadurch teurer werden wascheinlich.

Deine Meinung dazu!