Bunte Basteltüten sorgen für Überraschungen

Anzeige

Weiden. Im Rahmen des Programms „Kita-Einstieg: Brücken bauen in frühe Bildung“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) bietet die Stadt Weiden in Zusammenarbeit mit der Gesellschaft zur Förderung beruflicher und sozialer Integration (gfi) gGmbH Eltern und Kindern Unterstützung beim Kita-Einstieg an.Kita Einstieg Basteltüten gfi

Während der Corona bedingten Kita-Schließungen verbrachten Eltern und Kinder viel Zeit zu Hause. Für das Team der gfi bedeutete dies neue Wege zu gehen, um mit den Familien in Kontakt zu bleiben. Daher entwickelte die gfi das Projekt „Basteltüte“.

Wöchentlich wird eine Basteltüte mit Ideen zum Malen, Spielen, Basteln und Vorlesen angeboten. Diese wird den Familien per Post zugeschickt. Aktuell nutzen bereits über 100 Familien das Angebot. Das Team steht den Familien auch weiterhin telefonisch bei Fragen rund um den Kitabesuch zur Verfügung. Auch die Kinder in der Weidner Gemeinschaftsunterkunft werden wöchentlich mit einem Bastelangebot überrascht.Kita Einstieg Basteltüten gfi

[TIPP: Die OberpfalzECHO-App mit Benachrichtigung für deinen Ort!]

Die „Bunte Basteltüte“ gibt es bis die Arbeit vor Ort wieder aufgenommen werden kann. Anmeldungen für das Projekt „Bunte Basteltüte“ unter Tel: 0151-15189858 oder per Mail – anna.bauer2@die-gfi.de. Gefördert wird das Projekt durch das Bundesprogramm „Kita-Einstieg: Brücken bauen in frühe Bildung“.

Anzeige

Schlagworte:

Deine Meinung dazu!