Ehemalige Polizeikollegen unter sich

Anzeige

Weiden. Was ist die beste Basis für gute Zusammenarbeit? Austausch, Dialog auf Augenhöhe und ein offenes Ohr! Dass neuer Vize-Polizeileiter Thomas Meiler und Oberbürgermeister Jens Meyer „alte Kollegen“ sind, hilft sicher auch. 

Oberbürgermeister Jens Meyer Weiden Bürgermeister Flossenbürg Thomas Meiler Polizei

Polizeihauptkommissar Thomas Meiler (rechts) beim Antrittsbesuch bei Oberbürgermeister Jens Meyer. Die beiden kennen sich seit 1988. Bild: Stadt Weiden.

Thomas Meiler ist seit Juni 2020 der neue stellvertretende Leiter der Polizei Weiden, Arbeitserfahrung in dieser Position hat er zuletzt in zweieinhalb Jahren bei der Polizei Vohenstrauß gesammelt. Er ist verheiratet, hat zwei Söhne im Alter von 22 und 15 Jahren sowie eine Tochter im Alter von 18 Jahren. Außerdem engagiert er sich als Bürgermeister für seine Heimat Flossenbürg.

[TIPP: Die OberpfalzECHO-App mit Benachrichtigung für deinen Ort!]

Oberbürgermeister Jens Meyer und Polizeihauptkommissar Meiler kennen sich bereits seit 1988 durch die Ausbildung bei der Bereitschaftspolizei in Würzburg. „Die Zusammenarbeit mit der Polizeiinspektion Weiden ist ein wichtiger Eckpfeiler im Miteinander vor Ort, dies haben gerade auch wieder die zurückliegenden Wochen gezeigt“, erklärt Oberbürgermeister Meyer. „Mir ist wichtig für die Anliegen der Stadt Weiden immer ein offenes Ohr zur haben und mit der Stadtverwaltung und den verantwortlichen Personen einen Dialog auf Augenhöhe zu führen“, sagt Polizeihauptkommissar Meiler.

Beide betonten, dass der ständige bilaterale fachliche Austausch die Keimzelle eines guten Miteinanders sei.

Anzeige

Schlagworte:

Deine Meinung dazu!