Ganz Neustadt sucht nach „Schnuffls“ Familie

Bürgermeister Sebastian Dippold fand den Stoffhasen und will ihn zurückbringen

Anzeige

Neustadt/WN. Ganz Neustadt ist auf den Beinen – also zumindest online. 1.500 Mal wurde der erste Suchaufruf von Bürgermeister Sebastian Dippold bei Facebook geteilt. Unter dem Hashtag #saveschnuffel sucht er dessen Besitzerin. Wo ist nur Schnuffels Familie?

Von Yvonne Fichtl

Suche Schnuffel Familie Neustadt

Hier hat Neustadt Bürgermeister Sebsatian Dippold den kleinen Stoffhasen gefunden.

[TIPP: Die OberpfalzECHO-App mit Benachrichtigung für deinen Ort!]

Gefunden hat Bürgermeister Sebastian Dippold den Stoffhasen – den er dann Schnuffel taufte – bei einer Radtour zwischen Hammerharlesberg und Weiden. Kurz vor Hammerharlesberg sei ihm eine Familie mit zwei Mädchen entgegengekommen, von dem die Jüngere bitterlich geweint habe. Er glaubt, dass diese Familie den Stoffhasen gesucht hatte.

Mittlerweile genießt der Stoffhase die Tage beim Neustädter Bürgermeister und wartet dort auf seine Besitzerin. Dippold postet regelmäßig was Schnuffel gerade so treibt – er war schon Kaffee trinken, hat im Bürgermeister-Büro und bei den Bauhofmitarbeitern mitgeholfen und im Lego-Laden gespielt.

Wer die Besitzer kennt kann sich über Facebook oder per Mail an saveschnuffl@gmail.com oder per WhatsApp 015114387197 bei Sebastian Dippold melden. Mittlerweile haben sogar schon Antenne Bayern, Bayern 3 und der Neue Tag über den verlorenen Stoffhasen berichtet.

Anzeige

Schlagworte: ,

Deine Meinung dazu!