Jugendfeuerwehr packt wieder an

Anzeige

Eschenbach. Die lange Durststrecke ist vorbei: Endlich darf die Jugendfeuerwehr wieder üben. 

Jugendfeuerwehr Eschenbach

Übungen waren wegen der Corona-Krise lange auf Eis gelegt – jetzt endlich dürfen die Nachswuchs-Feuerwehrkräfte in Eschenbach endlich wieder ran.

„Endlich dürfen wir wieder“, so die einstimmige Meinung vieler Jugendlicher, die sich zur ersten Übung der Jugendfeuerwehr Eschenbach am Feuerwehrgerätehaus eingefunden haben. Patrick Dobmann und sein Ausbilderteam freuen sich riesig: Fast alle Mitglieder der Jugendfeuerwehr waren dabei.

[TIPP: Die OberpfalzECHO-App mit Benachrichtigung für deinen Ort!]

„Wir hatten Anfang März 2020 unsere letzte Übung“, erinnert sich Dobmann. „Am ersten Tag des Lockdowns wäre sogar eine Ausbildung angestanden, die wir dann aber ausfallen lassen. Seitdem ruht der Ausbildungsbetrieb“.

Jugendfeuerwehr Eschenbach

Grundwissen für später

Wie wichtig eine funktionierende Jugendarbeit ist, zeigt sich immer wieder. „Was hier in jungen Jahren gelernt wird, kann im aktiven Einsatz sogar Leben retten“ – in diesem Punkt sind sich die Feuerwehrkameraden einig. In Eschenbach hoffen die Verantwortlichen deshalb auch weiter so viele nachrückende Jugendfeuerwehrler wie bisher halten zu können.

An Motivation fehlt es den jungen Floriansjüngern bei der ersten Übung jedenfalls nicht. Im Gegenteil: Sie waren eifrig bei der Sache. Bei der Ausbildung „Hydrantenkunde“ haben sie auch praktisch gelernt, was ein Ober- und Unterflurhydrant ist und wie er bedient wird.

Natürlich halten sich die Feuerwehrkräfte auch bei ihren Übungen an die vorgegebenen Gesundheitsauflagen. In Zukunft stehen ab jetzt auch wieder regelmäßig Übungseinheiten an. „Ob es in diesem Jahr noch Übungen mit anderen Wehren oder den Wissenstest gibt, wissen wir zur Zeit noch nicht“, erklärt Patrick Dobmann. „Aber wir wollen den Jugendlichen wieder den Spaß geben, bei der Feuerwehr dabei sein zu können“.

Jugendfeuerwehr Eschenbach Jugendfeuerwehr Eschenbach 4

Bilder: Jürgen Masching 

Anzeige

Schlagworte:

Deine Meinung dazu!