Kastanienbaum fällt auf Auto

Anzeige

Neustadt/WN. Ein Unfall mit mehreren 100 Kilogramm schweren Heuballen hat Folgen. Zum Glück ist die Sache glimpflich ausgegangen. 

Wie die Polizei Neustadt/WN mitteilt, war ein Landwirt (49) aus dem östlichen Landkreis Neustadt/WN mit seinem Traktor von Altenstadt in Richtung Neustadt/WN unterwegs. Mit dabei hatte er einen Anhänger, der mit Heuballen beladen war.

Zwar waren die Heuballen mit Spanngurten gesichert, einer von ihnen ist aber anscheinend in sich zusammen gefallen: Deshalb hat sich die Sicherung gelöst und mehrere Heuballen sind hinten von der Ladefläche gefallen. Zu dem Zeitpunkt war der Landwirt schon im Stadtgebiet Neustadt unterwegs.

[TIPP: Die OberpfalzECHO-App mit Benachrichtigung für deinen Ort!]

Die Ballen – immerhin mehrere 100 Kilogramm schwer – haben dann einen Kastanienbaum umgebrochen, der auf ein geparktes Auto gefallen ist. Der bisher geschätzte Sachschaden liegt laut Polizeiangaben bei rund 3.500 Euro. „Ob an weiteren geparkten Fahrzeugen, die teilweise mit Heu bedeckt waren, Sachschaden entstanden ist, muss noch geklärt werden“, teilt ein Polizeisprecher mit.

Die Reinigung der Unfallstelle haben Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Neustadt in Rekordzeit erledigt. Der Unfall ist am Dienstagabend passiert.

Anzeige

Deine Meinung dazu!