Ideen für Urlaub daheim in Tirschenreuth

Anzeige

Tirschenreuth. Corona hat das Leben in vielen Lebensbereichen umgekrempelt – genauso wie die Urlaubspläne vieler Nordoberpfälzer. Die Stadt Tirschenreuth bietet den „Daheimbleibern“ mit besonderen Programmpunkten etwas Abwechslung. 

Historische Abzuganlage Tirschenreuth Unterer Stadtteich

Geschichte pur bietet die Besichtigung der historischen Abzugsanlage. Dieses Bild ist am Tag des offenen Denkmals im Herbst 2019 entstanden. Bild: Stadt Tirschenreuth.

Auch der „Urlaub daheim“ hat Kultur, Spaß und viele Erlebnisse zu bieten – denn die Stadt Tirschenreuth hat sich dafür ein Extra-Veranstaltungsprogramm ausgedacht. Ein kleiner Trost und Ablenkung für die vielen Events, die in den letzten Monaten coronabedingt nicht stattfinden konnten. In dieser Woche hat das Programm gestartet – und noch weitere Highlights stehen an.

Tirschenreuther und Urlauber können zum Beispiel am Mittwoch (12. August) an der beeindruckenden Führung mit Gästeführer Thomas Sporrer zur historischen Abzugsanlage des Unteren Stadtteichs teilnehmen. Treffpunkt auf dem Parkplatz an der Sägmühle (Falkenberger Straße) ist um 17:30 Uhr.

Stadtbrand, Baustellen und mehr

Am Freitag (14. August) wird schon das Wochenendprogramm eingeläutet: Die exklusive Stadtführung mit besonderem Erlebnisfaktor führt durch das Moderne Theater Tirschenreuth inklusive einer Spielszene vom großen Stadtbrand von 1814. Krönender Abschluss der Woche ist am Sonntag eine Führung durch den Fischhofpark, die um 15 Uhr am Platz am See beginnt. Gästeführerin der Stadtführung und der Fischhofparkführung ist übrigens Cornelia Stahl.

In der nächsten Woche warten auf alle Daheimgebliebenen und Touristen Aufführungen des Fichtelgebirgskrimis „Siebenstern“ vom Filmtruck – und als zusätzlicher Programmpunkt eine Exkursion mit Bürgermeister Franz Stahl zu den Innenstadt-Baustellen.

Mehr Infos zu Events und Hygienekonzept hier lesen.

Anzeige

Schlagworte:

Deine Meinung dazu!