Reh springt in Motorrad

Anzeige

Parkstein/Hütten. Als plötzlich ein Reh auf die Straße springt, hat ein Motorradfahrer (62) aus Parkstein keine Chance mehr: Er erfasst das Tier. 

Wie die Polizei mitteilt, war der Elektromonteur (62) aus Parkstein auf der Kreisstraße von Parkstein nach Hütten unterwegs. Kurz nach der Einmündung nach Hammerles hat auf einmal ein Reh seinen Weg gekreuzt und ist auf die Fahrbahn gesprungen. Der Parksteiner hat das Reh erfasst, ist samt Maschine zu Boden gestürzt und im rechten Straßengraben gelandet.

Laut Polizeiangaben hat sich der Mann zum Glück nur leicht verletzt. Das Tier hat den Zusammenprall leider nicht überlebt. An seiner Maschine (BMW) ist laut Polizei wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von 8.000 Euro entstanden. Der Unfall ist am frühen Montagmorgen passiert.

[TIPP: Die OberpfalzECHO-App mit Benachrichtigung für deinen Ort!]

Anzeige
Schlagworte: , ,

Deine Meinung dazu!