Überraschung für Kamerad Sepp

Anzeige

Pressath/Troschelhammer. „Sepp“ Schmid zählt zum Urgestein der Feuerwehr Troschelhammer – zum 80. Geburtstag empfängt er Überraschungsbesuch. 

Sepp Schmid Troschelhammer Feuerwehr Troschelhammer

Seinen 80. Geburtstag feiert Josef Schmid – alias Sepp (Mitte) mit seinen liebsten im eigenen Garten. Klar, dass sich auch seine Kameraden von der Feuerwehr Troschelhammer (Martin Langer und Armin Prischenk von links) eine Überraschung für ihr treues Mitglied überlegt haben. Bild: Jürgen Masching.

Die Feuerwehr Troschelhammer bereitet einem ihrer Mitglieder eine besondere Überraschung zum 80. Geburtstag. Dass der Jubilar damit nicht gerechnet hatte, war Josef Schmid – alias Sepp – ganz deutlich anzusehen. Umso größer war aber die Freude, als plötzlich eine Abordnung der Feuerwehrkameraden vor der Tür stand, um zum Geburtstag zu gratulieren. Die Floriansjünger hatten auch noch den Freitagsstammtisch mit im Schlepptau, an dem auch das Geburtstagskind immer teilnimmt.

[TIPP: Die OberpfalzECHO-App mit Benachrichtigung für deinen Ort!]

„Sepp“, wie man ihn unter den Kameraden nennt – ist seit 06.01.1987 bei der Feuerwehr in Troschelhammer. Damit engagiert er sich inzwischen seit stolzen 43 Jahren ehrenamtlich für die Wehr – und kann deshalb natürlich aber viele Geschichten erzählen. Sein Engagement und seine langanhaltende Treue danken ihm die Kameraden mit einem kleinen Geschenk.

Gefeiert hat Sepp seinen Geburtstag im eigenen Garten. Der pensionierte Kfz-Mechaniker genießt seine Rente am liebsten im Kreise seiner Enkel und Urenkel.

Anzeige
Schlagworte:

Deine Meinung dazu!