VHS verabschiedet langjährige Dozentin

Anzeige

Weiden. Das Team der VHS verabschiedete die langjährige Dozentin Ingrid Zimmermann in den wohlverdienten Ruhestand.

VHS Dozentin verabschiedet

Stefan Frischholz (Mitte) und das Team der VHS verabschiedeten Ingrid Zimmermann (vorne mit Blumen)in den wohlverdienten Ruhestand. Foto: VHS Weiden/Neustadt

Geschäftsführers Stefan Frischholz und das Team der VHS verabschiedeten die treue Dozentin in einer kleinen Feierstunde. Ingrid Zimmermann war bereits 1990 das erste Mal als Dozentin an der Volkshochschule, fest zum Team stieß sie dann 2006 als die Volkshochschule sich erfolgreich um die BAMF-Zulassung
bewarb und den lntegrationskursbereich wieder neu startete.

[TIPP: Die OberpfalzECHO-App mit Benachrichtigung für deinen Ort!]

Stets weitergebildet und informiert

Hunderten von Schülerinnen und Schülern brachte sie kompetent, unaufgeregt und geradlinig die Deutsche Sprache und die kulturellen Besonderheiten der Region nahe. Dabei hat Zimmermann aber nicht nur unterrichtet, sondern auch geprüft. Um dafür fit zu bleiben, hielt sie sich mit Fortbildungenauf dem Laufenden und war weit vor Corona auch mit Online-Kursen tätig.

Schwerer Abschied für das Team

„Ich denke, es steht außer Frage, dass Sie in all den Jahren die Volkshochschule, den Integrationsbereich, positiv mitgeprägt haben“, so Geschäftsführer Stefan Frischholz. Der Abschied falle dem Team nicht leicht: „Gerne hätten wir noch weiterhin von ihrer Weisheit, Erfahrung und fachlichen Kompetenz profitiert.“

Anzeige

Schlagworte: ,

Deine Meinung dazu!