Glasklarer Ausbildungsstart bei Pilkington

Anzeige

Weiherhammer. Sieben neue Azubis starten mit einer Ausbildung bei der NSG Group durch. Warum das Unternehmen ihren Fachkraft-Nachwuchs als „Durchblicker“ sieht. 

Azubis Ausbildung 2020 Pilkington Flachglas NSG Group Weiherhammer

Die NSG Group in Weiherhammer heißt sieben neue Azubis – ihre „Durchblicker“ – willkommen. Bild: NSG Group.

Die NSG Group sorgt für Durchblick: An seinem Standort in Weiherhammer (Pilkington Deutschland AG) produziert das Unternehmen hochwertige Funktionsgläser für Gebäude, Fahrzeuge und Technik. Am 1. September haben hier sieben junge Menschen ihre Ausbildung begonnen. Sie starten damit als „Durchblicker“ in einen neuen Lebensabschnitt. Gute Nachwuchskräfte sind wichtig für die Entwicklungs- und Zukunftsfähigkeit eines leistungsstarken Unternehmens, für die NSG Group ist Ausbildung deshalb eine wichtige Investition in die Zukunft.

Fit und gesund von Anfang an

In den ersten Tagen im Unternehmen haben die Berufsstarter einen Einblick in die Glasproduktion erhalten, haben das Unternehmen und seine Produkte besser kennen gelernt und alles über Arbeitssicherheit am Arbeitsplatz erfahren. Ein besonderer Schwerpunkt der Einführungstage war der Gesundheitsschutz im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements am Standort. Mit dem Motto „Fit und gesund von Anfang an!“ werden die Auszubildenden für Gesundheitsfragen am Arbeitsplatz sensibilisiert und erhalten viele wichtige Informationen rund um das Thema.

Der Gesundheitstag war gleichzeitig auch Gelegenheit sich gegenseitig besser kennenzulernen. Wegen der Corona-Einschränkungen muss nämlich die traditionelle Kennenlernfahrt leider ausfallen. Ein Ausgleich war eine Waldwanderung, die Bewegung und Teambuilding an der frischen Luft einfach miteinander kombiniert.

Sie starten bei der NSG Group durch:

Industriekaufleute: Jasmin Birner, Leon Zupfer

Elektroniker für Betriebstechnik: Michael Hausmann, Jason Wallner

Industriemechaniker: Niklas Kohl, Fabian Rothmeier

Fachkraft für Lagerlogistik: Jonas Hilbig

Anzeige

Schlagworte:

Deine Meinung dazu!