Weitere neun Bauplätze am Kapellenberg

Anzeige

Flossenbürg. Nachdem der erste Bauabschnitt in Kürze ausverkauft war, erschließt die Gemeinde nun weitere neun Parzellen im Baugebiet Kapellenberg. Bürgermeister Thomas Meiler hat sich vor kurzem über den Stand der Bauarbeiten vor Ort informiert.

Von Gabi Eichl

Bürgermeister Thomas Meiler beim Jour Fixe mit dem Juniorchef der Baufirma, Matthias Hartinger, und Bauleiter Robert Zirngiebel (von links).

[TIPP: Die OberpfalzECHO-App mit Benachrichtigung für deinen Ort!]

Die Grundstücke haben eine Größe zwischen 650 und 1100 Quadratmeter, werden über Glasfaseranschluss verfügen und voraussichtlich Anfang Mai 2021 bebaubar sein. Die Erschließungskosten belaufen sich nach Angaben der Kämmerin Margit Frauenreuther auf rund 340.000 Euro einschließlich Wasser und Kanal, wobei der Kanal mit einem Trennsystem für Regen- und Schmutzwasser ausgestattet wird.

Um die Erschließung kümmert sich wie schon im ersten Bauabschnitt die Hartinger Tiefbau GmbH aus Kleinschwand bei Tännesberg.

Anzeige

Deine Meinung dazu!