Auto rollt und klemmt Fahrer ein

Anzeige

Mantel. Ein Manteler (68) vergisst die Handbremse und steigt aus dem Wagen. Das Auto rollt – und klemmt ihn letztlich an einem Zaun ein. 

Wie die Polizei mitteilt, ist der Rentner (68) aus Mantel am Donnerstagmorgen in der Freihunger Straße aus seinem Wagen ausgestiegen und hat dabei vergessen die Handbremse anzuziehen oder einen Gang einzulegen. Wegen der Steigung auf der Straße ist der Opel ins Rollen geraten: Der Mann hat zwar noch versucht das Auto aufzuhalten, dabei wurde er aber gegen einen Zaun gedrückt.

Nach Angaben der Polizei hat sich der 68-Jährige bei dem Vorfall leicht verletzt. An seinem Wagen ist Sachschaden von 1.000 Euro entstanden. Außerdem hat der Wagen beim Zurückrollen einen hinter ihm parkenden Lkw erwischt. An diesem sind 1.500 Euro Schaden entstanden.

[TIPP: Die OberpfalzECHO-App mit Benachrichtigung für deinen Ort!]

Anzeige
Schlagworte:

Deine Meinung dazu!