Vergeblicher Rettungsversuch: Auto brennt komplett aus

Anzeige

Weiden. Alle Versuche der beiden Fahrzeuginsassen, ihr Auto zu retten scheiterten. Am Ende war das Fahrzeug nur noch Schrott wert. 

Die beiden jungen Männer, ein 22-jähriger Weidener und sein 25-jähriger Begleiter, waren gestern gegen 14:15 Uhr mit ihrem Auto im Stadtgebiet Weiden unterwegs, als sie im Fahrzeuginneren plötzlich beißenden Geruch wahrnahmen. Außerdem rauchte es im Auto.

Rasch war klar, dass mit dem Fahrzeug etwas nicht stimmen konnte, was die beiden Männer dazu bewegte, ihr Fahrzeug im Bereich vom Turnerweg abzustellen und nach der Ursache zu suchen. Die beiden versuchten noch, die Batterie des Fahrzeugs abzuklemmen, um Schlimmeres zu verhindern. Jedoch vergeblich.

Das Fahrzeug fing Feuer und brannte trotz einem rasch herbeigeeilten Großaufgebot an Feuerwehr vollständig aus. Der Sachschaden am Fahrzeug beläuft sich auf rund 10.000 Euro. Außerdem wurde die Straße etwas in Mitleidenschaft gezogen. Verletzt wurde aber zum Glück niemand.

Anzeige
Schlagworte: ,

Deine Meinung dazu!