Ausleih-Boom in der Gemeindebücherei

Anzeige

Weiherhammer. Die beliebte Mondscheinausleihe in der Gemeindebücherei konnte heuer nicht stattfinden. Da bietet sich doch an, diese nach Hause zu holen und bei Wein und Häppchen die ausgewählten Bücher gemütlich zu genießen.

Von Siggi Bock

Neue Titel Gemeindebücherei Weiherhammer

Ein bunter Mix an Lesestoff ist garantiert. „In einer Stunde hatten wir 167 Ausleihungen“, meldet Tanja Wagner. Foto: Siggi Bock

[TIPP: Die OberpfalzECHO-App mit Benachrichtigung für deinen Ort!]

„Es war nicht leicht, aus dem großen Angebot an Neuerscheinungen für jede und jeden etwas auszusuchen. Am liebsten hätten wir alle gekauft, um den Lesern/-innen ein möglichst breites Spektrum zu bieten“, so tönt es aus dem neunköpfigen ehrenamtlichen Team um Leiterin Tanja Wagner.

Historisches vom Anfang des 20.Jahrhunderts hat den Themen des Mittelalters den Rang abgelaufen. Nur zwei Beispiele davon sind Anne Stern „Fräulein Gold“ und Durst-Bennig „Die Fotografin“. Heiteres von Renate Bergmann „Ans Vorzelt kommen Geranien dran“ bringt zum Schmunzeln. Krimis von Sebastian Fitzek „Der Heimweg“ oder von Andreas Strobel „Die App“ versprechen Höchstspannung. Jörg Maurer oder Andreas Gruber lassen dazu noch etwas Lokalkolorit aufkommen. Liebesromane von Claudia Winter „Wie sagt man, ich liebe dich“ oder von Lea Coplin „Für eine Nacht sind wir unendlich“ bringen so manche Frau zum Träumen.

Hygiene und Online-Ausleihe

Das Sachbuchangebot ist hauptsächlich auf Themen wie Gesundheit, Garten, Hobby und Kochen ausgerichtet. Erwähnenswert sind „Mein Bienengarten“ und Waltraud Wittelers „Waldgeflüster“. Auch an die Kinder wurde beim Einkauf gedacht. Zum Beispiel für die Buben „Survival – Verloren am Amazonas“, für Leseanfänger eine neue Reihe von Antonia Michaelis „Die Tierhelfer“, und auch viele Bilderbücher sind mit dabei.

Die gesamte Auswahl der neu erworbenen Medien sind auch im Online-Katalog Findus-Neuerscheinungen zu finden. Hier kann man sich die Bücher auch kostenlos vormerken lassen. Ebenso können viele Titel aus einer großen Auswahl von eMedien über „Online eMedienBayern“ ausgeliehen werden.

Hygiene ist auch in der Gemeindebücherei das A und O. Deshalb werden die Medien bei der Rückgabe desinfiziert und drei Tage in Quarantäne geschickt. Außerdem gelten MN-Schutz, Händedesinfektion und Abstand halten. Ausleihzeiten: Montag 17 bis 19 Uhr, Mittwoch 17 bis 18 und Freitag 16 bis 18 Uhr.

Anzeige
Schlagworte:

Deine Meinung dazu!