Falsche Bettler in Eschenbach unterwegs

Anzeige

Eschenbach. Falsche Bettler waren in Eschenbach unterwegs. Die Polizei sucht Zeugen, die mit den Unbekannten gesprochen haben. 

In der Nähe der Supermärkte sollen die angeblichen Bettler vorgetäuscht haben, Geld für taubstumme Menschen und den Bau eines Taubstummenzentrums zu sammeln. Sie hatten Spendenlisten und Unterschriftlisten dabei auf denen die potenziellen Spender Namen, Wohnort und Unterschrift hinterlassen sollten.

Noch bevor die Polizei eintreffen konnten, haben die falschen Bettler in einem grauen Audi A4 mit hohen Tempo die Flucht in Richtung Kirchenthumbach ergriffen. Laut Polizei waren die falschen Bettler am Donnerstag zwischen 10 Uhr und 11 Uhr vor Ort.

Wer mit den Bettlern gesprochen hat oder sonst einen Hinweis auf die Täter liefern kann, soll sich unter der Telefonnummer 09645/9204-0 bei der Polizei Eschenbach melden.

Anzeige

Deine Meinung dazu!