Schadensträchtiger Unfall: 30.000 Euro Schaden und zwei Verletzte

Anzeige

Weiden. Der Unfall, der sich gestern gegen 15 Uhr im Bereich der Süd-Ost-Tangente bei der B22 / Leuchtenberger Straße ereignete, hätte auch anders ausgehen können.

Eine junge Autofahrerin (18) aus dem Raum Weiden fuhr mit ihrem Auto die B22 ab und wollte nach links in Süd-Ost-Tangente abbiegen. Zur selben Zeit befuhr eine Frau (27)  aus dem Raum Altenstadt mit ihrem Fahrzeug die Tangente und wollte geradeaus in Richtung B22-Altenstadt fahren.

Im Kreuzungsbereich der beiden Straßen missachtete die 18-Jährige das von links kommende Auto und es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Die 27-Jährige erlitt durch den Aufprall leichte Verletzungen und musste zu einem kurzen Check ins Klinikum gebracht werden. Die 18-Jährige erlitt mittelschwere Verletzungen.

[TIPP: Die OberpfalzECHO-App mit Benachrichtigung für deinen Ort!]

Von den beiden Fahrzeugen blieb nur mehr „Totalschaden“ übrig. Da sie nicht mehr fahrbereit waren, mussten sie abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 30.000 Euro. Die Feuerwehr und ein Reinigungsfahrzeug der Straßenmeisterei unterstützten die Arbeiten an der Unfallstelle. Die Beeinträchtigungen für den Verkehr hielten sich in Grenzen, was nicht nur der professionellen Verkehrslenkung durch die Feuerwehr geschuldet ist.

Anzeige

Deine Meinung dazu!