Warnmännchen sagen: Fuß vom Gas!

Anzeige

Mitterteich. Zur Erhöhung der Verkehrssicherheit hat die Stadt Mitterteich kleine „Warnmännchen“ angeschafft. Sie stehen in der Regel am Straßenrand und meist am Ortseingang.

Von Werner Männer

Warnmännchen Mitterteich

Kleine gelbe Männchen warnen künftig Autofahrer, dass hier Kinder laufen könnten. Dieses „Männchen“ steht am Ortseingang von Oberteich wenn man aus Richtung Mitterteich kommt. Foto: Werner Männer

In den Gemeinden der Verwaltungsgemeinschaft Mitterteich in Leonberg und Pechbrunn sind sie bereits zu sehen. Sie sollen die Verkehrsteilnehmer an laufende Kinder erinnern und so den Autofahrer bewegen, den Fuß vom Gas zu nehmen.

Auch in einigen Ortsteilen von Mitterteich sind diese Warnhinweise bereits zu sehen. Weitere diese Warnmännchen sollen aufgestellt werden. Bürgermeister Stefan Grillmeier erläutert dazu: „30 Stück dieser Figürchen hat die Stadt bereits gekauft. Eines kostet 46 Euro.“

Die Ortssprecher einiger Gemeinden rund um Mitterteich hätten diese „Männchen“ bereits an den Ortseingängen, meist bei der Ortstafel, aufgestellt. Er sei der Meinung, dass dies eine sinnvolle Investition zu einem vertretbaren Preis sei. Sollten noch weitere dieser Warnhinweise an anderen Stellen auch in der Stadt gewünscht werden, solle man sich bei ihm melden. Er werde dies gern unterstützen.

Anzeige
Schlagworte:

Ein Kommentar

  1. Ich habe diese Figuren auch schon in Wohngebieten gesehen, allerdings an Zäunen von Privatgrundstücken und in die Straße ragend. Da hält sich dann die Begeisterung in Grenzen. Wenn es von der Kommune kommt, finde ich es super.

Deine Meinung dazu!