A-Klasse West: Der SV Riglasreuth kürt sich zum Meister

Weiden. Eigentlich hätte der letzte Spieltag der A-Klasse West am Freitag beendet werden sollen, doch das Unwetter machte einen Strich durch die Rechnung.

Der Meister und Aufsteiger SV Riglasreuth. Foto: SV Riglasreuth

Lediglich zwei Partien konnten am Freitag zu Ende gespielt werden, andere wurden gar nicht erst angepfiffen oder abgebrochen. Diese wurden dann am Sonntag zu Ende gespielt. Da stand der Meister mit dem SV Riglasreuth aber schon fest.

ASV Haidenaab-Göppmannsbühl II – SV Riglasreuth 0:3 (0:1)

Sein Meisterstück mache der SV am Freitag vor dem Sturm. Beim nie gefährdeten Erfolg erzielten Markus Hecht (2) und Dominik Weber die Tore. Die mitgereisten Fans unter den 200 Zuschauern feierten danach die Meisterschaft und den Aufstieg in die Kreisklasse ihrer Truppe frenetisch.

SV Altenstadt/WN – SC Kirchenthumbach II 3:0 (1:0)

Am Freitag wurde das Spiel abgebrochen, am Sonntag dann zu Ende gespielt. Der SV darf nun dank des sicheren Erfolgs in der Relegation zur Kreisklasse antreten.

DJK Neuhaus/WN. – SV Parkstein 0:1
TSV Erbendorf II – SpVgg Trabitz 1:3
TSV Kirchendemenreuth – SVSW Kemnath/Stadt II 1:3
SpVgg Windischeschenbach II – SG Mehlmeisel/Fichtelberg 4:2
SC Schwarzenbach – SV Immenreuth 0:2

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.