Auf dem Weg zum G7-Gipfel

Weiden/Neustadt/WN. Sechs ehrenamtliche Sanitäterinnen und Sanitäter aus dem Kreisverband des Roten Kreuzes Weiden und Neustadt/WN haben sich mit drei Krankentransportwägen auf den Weg in das Gebiet des G7-Gipfels gemacht.

Hut ab vor diesen Ehrenamtlichen. Foto: Birgit Scheuner

Bei der Entsendung an der Geschäftsstelle in Weiden waren neben dem stellvertretenden Kreisbereitschaftsleiter Sebastian Seibert und dem Kreisgeschäftsführer Sandro Galitzdörfer auch die Katastrophenschutz-Beauftragte der Stadt Weiden, Stefanie Träger, und die Vertreter des Landratsamtes Neustadt/WN, Klaus Lotter und Michael Giehl, vor Ort.

Eine Woche in Bereitschaft

Knapp eine Woche sind die Ehrenamtlichen in der Feuerwehrschule Geretsried stationiert und stehen für das möglicherweise erhöhte Einsatzaufkommen rund um den G7-Gipfel für Alarmierungen zur Verfügung.

Mit dabei sind Mario Frusteri (Bereitschaft Grafenwöhr), Wittilo Winter (Bereitschaft Neustadt/WN), Klaus Bodensteiner und Fabian Ram (Bereitschaft Vohenstrauß) sowie Betty Birner und Peter Maciejewski (Bereitschaft Weiden).

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.