Automobilclub Kirchenthumbach bereit für die neue Saison

Kirchenthumbach. Der Automobilclub wählte in seiner Jahreshauptversammlung die neue Vorstandschaft. Der bisherige Erste Vorstand verstarb nach schwerer Krankheit.

Von links: Kassier Oliver Neidull, Erster Vorstand Barbara Tschirschnitz, Schriftführerin Anna Tschirschnitz und Zweiter Vorstand Ralph Fuchs. Foto: AC Kirchenthumbach

Der Kassier des Automobilclub (AC) Kirchenthumbach, Oliver Neidull, führte durch die Versammlung. Der aktuelle Erste Vorstand Theo Tschirschnitz verstarb nach schwerer Krankheit. Er war seit 27.11.2010 Vorsitzender des AC Kirchenthumbach gewesen. Neuwahlen konnten wegen der Corona-Pandemie seitdem nicht durchgeführt werden.

Neuwahlen und Saisonstart

Neidull berichtete über die vergangenen zwei Jahre. Hier gab es coronabedingt keine Aktivitäten seitens des Vereins. Im Jahr 2020 wurde ein Kartanhänger beschafft, der jetzt zu Beginn der Saison im April dieses Jahres endlich zum Einsatz kam.

Der AC Kirchenthumbach hat derzeit 65 Mitglieder. Diese sind in den Sparten Rundstrecke, Bergrennen, Autoslalom und Kartslalom unterwegs. In der Jahreshauptversammlung wurde nun der Erste und Zweite Vorstand gewählt, da auch der bisherige Zweite Vorstand, Armin Lixl, aus persönlichen Gründen zurückgetreten war.

Und so wurde nun Barbara Tschirschnitz zum Ersten Vorstand gewählt. Zweiter Vorstand wurde Ralph Fuchs. Als neue Schriftführerin wurde Anna Tschirschnitz gewählt. Im nächsten Jahr steht jetzt die turnusmäßige Neuwahl der Vorstandschaft an. Der Saisonstart in diesem Jahr begann mit dem Jugendkartslalom am 30.04.22 in Kemnath auf dem Siemens-Parkplatz. Am 24.07.22 findet der Automobilslalom zusammen mit dem AC Friedenfels auf dem Rosenthal-Airfield in Speichersdorf statt. Das Jugendkarttraining wird wieder regelmäßig auf dem Siemens-Parkplatz in Kemnath abgehalten.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.