Bei den Motorradfreunden Steinfels-Hütten endet eine Ära

Hütten/Steinfels. Generationswechsel bei den Motorradfreunden: Nach mehr als 25 Jahren als Vorsitzender legte Alex Winter sein Amt nieder.

Der neue Vorstand der Motorradfreunde (von links): Holger Cibis, Mario Schneider, Wolfgang Pfaller und Alex Winter. Foto: Jürgen Masching

Steinfels/Hütten. Der im Jahr 1996 gegründete Motorradclub (Motorradfreunde Steinfels) kannte
bis auf ein paar Ausnahmen immer nur einen Vorsitzenden: Alex Winter. Nun, nach über 25 Jahren, hat sich Winter bei der Hauptversammlung aus diesem Amt zurückgezogen. Doch so ganz will er sich von der Verantwortung nicht lossagen und bleibt weiterhin als dritter Vorsitzender aktiv.

Neuer erster Mann

Neuer Vorsitzender der Motorradfreunde Steinfels ist nun Wolfgang Pfaller, sein Stellvertreter Mario Schneider. Bei der Versammlung wurde auch kurz auf die Vergangenheit zurückgeblickt. „Viel gab es ja nicht“, bedauerte Mario Schneider. Denn nach 2020 fand auch 2021 und 2022 der über die Region hinaus bekannte Motorradgottesdienst mit weit über 1000 Besuchern nicht statt. „Wir hoffen jetzt auf 2023“.

Wenigstens können sich die Biker jetzt wieder uneingeschränkt auf ihre Motorräder schwingen und ihre beliebten Ausfahrten unternehmen.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.