Beim Schießen eine ruhige Hand bewiesen

Leuchtenberg. Bei der Kreismeisterschaft im Handwaffenschießen waren die Leuchtenberger Reservistenkameradschaft (RK) erfolgreich und wurden Kreissieger.

Kreisorganisationsleiter Hartmut Schütze (links) ehrte die erfolgreichen Kreissieger aus Leuchtenberg. Foto: Sieglinde Schärtl

Daher kam der Kreisorganisationsleiter Hartmut Schütze selbst nach Leuchtenberg, um die Sieger persönlich zu ehren. Insgesamt nahmen 16 Mannschaften aus dem gesamten Landkreis teil, darunter waren auch fünf Mannschaften der US-Armee.

Eine starke Mannschafts- und Einzelleistung

Die Leuchtenberger Mannschaft bestand aus Alfred Kick, Gerd Scharff und Anton Kappl und sie erreichte insgesamt 991 Punkte. Dafür durfte Mannschaftsführer Alfred Kick den Pokal in Empfang nehmen. In der Einzelwertung belegte Gerd Scharff den ersten Platz mit 339 Punkten und Anton Kappl den dritten Platz mit 320 Punkte: Auch dafür gab es eine Urkunde und einen Pokal.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.