10.000 Euro Schaden wegen Vorfahrtsmissachtung

Plößberg. Am Mittwoch ereignete sich bei Plößberg ein Verkehrsunfall, an dem zwei Autos beteiligt waren. Es entstand ein Schaden von 10.000 Euro. 

Um 17 Uhr fuhr ein 57-Jähriger mit seinem Auto auf der Kreisstraße von Plößberg kommend in Richtung Pilmersreuth. Zur gleichen Zeit wollte ein 27-jähriger Autofahrer von Schönkirch kommend die Kreuzung in Richtung Bärnau überqueren. Dabei übersah er den anderen Wagen und es kam zum Zusammenstoß.

Die Feuerwehr Plößberg war mit 15 Einsatzkräften vor Ort. An den beiden Autos entstand ein Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.