Kultur

150.000 Euro für Burg Falkenberg

Likes 0 Kommentare

Falkenberg. Für die Erhaltung der Burg Falkenberg werden weitere 150.000€ Fördermittel fließen. Damit soll der langfristige Erhalt des Baudenkmals gesichert werden.

In einem Schreiben hat die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien, Staatsministerin Prof. Monika Grütters, heute MdB Albert Rupprecht über die Förderentscheidung informiert. Im Rahmen des Denkmalpflegeprogramms „National wertvolle Kulturdenkmäler 2015“ wird die Substanzerhaltung der Burganlage Falkenberg mit Bundesmitteln in Höhe von 150.000 Euro (zusätzlich zu den Mitteln des Freistaats Bayern) unterstützt.

Rupprecht dazu: „Nach 250.000 Euro im letzten Jahr können wir auch 2015 wieder 150.000 Bundesfördergelder zur Verfügung stellen. Die nationale Bedeutung der Burganlage wird damit einmal mehr gewürdigt."

MdB Rupprecht und Falkenbergs Bürgermeister Bauer MdB Albert Rupprecht mit Falkenbergs Bürgermeister Herbert Bauer (Bild: Heine)

Deine Meinung? Hier kommentieren!

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Terms is required!

Please accept

* Diese Felder sind erforderlich.