28. Wurzer Sommerkonzerte starten stürmisch

Wurz. 220 Musikfreunde erlebten am letzten Juliwochenende den Beginn der 28.Wurzer Sommekonzerte durch das Nexus Baroque Ensemble (Berlin) und das Kammerorchester der Harmony Prague.

Von Anastasia Poscharsky-Ziegler

Dr. Rita Kielhorn eröffnete am letzten Wochenende die 28. Wurzer Sommerkonzerte in ihrem alten Pfarrhof von Wurz bei Püchersreuth Foto: Anastasia Poscharsky-Ziegler
Dr. Rita Kielhorn eröffnete am letzten Wochenende die 28. Wurzer Sommerkonzerte in ihrem alten Pfarrhof von Wurz bei Püchersreuth Foto: Anastasia Poscharsky-Ziegler

Nun geht es weiter: Der August wird im idyllischen Garten des alten Muttone-Pfarrhofs mit paradiesischen Eindrücken und einem Violinvirtuosen eingeleitet: am Samstag, den 1. August (18 Uhr) ist das Instrumental-Gesangs-Ensemble „In Paradiso“ aus Frankfurt/Main mit Werken aus dem 16. und 17. Jahrhundert zu erleben.

+++ Neu: OberpfalzECHO-Nachrichten kostenlos per WhatsApp! +++

Am Sonntag, den 2. August (16 Uhr) lässt der gefragte Geiger Kolja Lessing zwölf Fantasien Georg Philipp Telemann (1681-1767) erklingen, die er selbst für das heutige Konzertleben wiederentdeckt hat. Nähere Infos zur Konzertreihe, den Musikern und zum Programm unter www.wurzer-sommerkonzerte.de

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.