„Acoustic Gravity“ gibt Premiere im „349er“

Luhe. Junge Musiker, oldschool Style und alles unplugged interpretiert – dafür steht die Band „Acoustic Gravity“, die am Freitag ab 21 Uhr auf der Bühne im „349er – House of Rock/Bar & Musik“ am Luher Marktplatz gastiert.

Acoustic Gravity

Von Stephan Landgraf

Das Credo der Jungs ist klar: Es geht auch ohne E-Gitarre und Synthesizer. Erst recht ohne Helferlein aus dem Computer. Die Folge: Ein schlichter und schnörkelloser Sound, einzig Akustik-Gitarren und -Bass, Piano und Drums gepaart mit ausgefeiltem Satzgesang kommen zum Einsatz. „Acoustic Gravity“ präsentieren im „349er“ ein kultiviertes Klanggemisch von Musik-Perlen aus sechs Jahrzehnten als generationenübergreifende Unterhaltung für Jung und Alt.

Stimmungsvolle Rock-Klassiker treffen auf sanfte Balladen, zeitlose Evergreens auf das neue Jahrtausend und Altbekanntes auf „nie gehört, aber ziemlich cool!“. Der Eintritt zu diesem sicherlich ungewöhnlichen Gig ist übrigens frei, es werden aber gerne Spenden entgegengenommen. Weitere Infos gibt es auch im Internet unter: www.liveakustik.de.

Bild: Acoustic Gravity

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.