Älteste Bewohnerin von Waldthurn feiert ihren 99. Geburtstag

Lindnermühle. Bei beeindruckender geistiger und körperlicher Frische feierte am Donnerstag Maria Beierl von der Lindnermühle bei Albersrieth ihren 99. Geburtstag.

Maria Beierl (Vierte von rechts) ist 99 Jahre alt und somit die älteste Bewohnerin der Marktgemeinde Waldthurn. Foto: Franz Völkl


„Ich gratuliere der ältesten Einwohnerin der Marktgemeinde herzlich zu ihrem 99. Geburtstag“, sagte der Waldthurner Bürgermeister Josef Beimler. Haarscharf, etwa 100 Meter vor der Gemeindegrenze zu Theisseil, der früheren Landkreis Vohenstrauß Grenze, feierte Maria Beierl mit ihrer großen Familie.

Eine Selbstverständlichkeit ist es für sie, dass sie nach wie vor ihren Haushalt selbst führt. Täglich steht das von ihr bereitete Mittagessen pünktlich um 12 Uhr für sich und ihren Sohn Ludwig, der die Landwirtschaft betreibt, auf dem Tisch. Speziell für ihren Geburtstag backte die fleißige Frau einen Karottenkuchen für ihre Geburtstagsgäste.

Der Glaube steht im Mittelpunkt

Ihr Glaube steht für sie im Mittelpunkt, täglich ab 18:30 Uhr nimmt sie keine Telefongespräche entgegen, da sie zu dieser Zeit die Messe im Fernsehen verfolgt und mitbetet. Die rüstige Frau ist auch eine interessierte Zeitungsleserin. Zum 99. Geburtstag kamen ihre Kinder Gisela, Maria, Josef, Lorenz und Ludwig sowie die 15 Enkel zur Lindnermühle. Und auch die vier Urenkel durften am Geburtstagsfest ihrer Uroma auch nicht fehlen.

Vor 69 Jahren heiratete Maria Beierl, die in Lohma als Maria Kick als eines von zehn Kindern zur Welt kam, ihren Ehemann Lorenz. Die Trauung fand am Mariahilfberg in Amberg statt. Seit 1953 wohnt sie schon in der Lindnermühle, wo das Ehepaar ihre Landwirtschaft betrieb. Leider verstarb ihr Ehemann 1996.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.