Buntes

An andere denken - Freude schenken 2.0

Likes 0 Kommentare

Eschenbach. Die Corona Pandemie wirft einen großen Schatten über unsere Gesellschaft. Die Einsamkeit und Isolation steht an der Tagesordnung. Dabei sind vor allem Senioren am meisten betroffen. Durch das Projekt soll der Zusammenhalt und die Solidarität symbolisiert werden.

Mit einer besonderen Osteraktion an andere denken. Foto: BRK

Nach der Aktion zu Weihnachten kam die Idee in der Gruppe auf, das Projekt zu Ostern wieder aufleben zu lassen: An andere denken – Freude schenken 2.0.  Die Leitung übernimmt die Jugendarbeit im KV Stefanie Busch und Elisabeth Stenzel.

Bei diesem Vorhaben geht es darum, den Senioren in den BRK-Altenheimen und der ambulanten Pflege eine kleine Osterfreude zu machen. Wegen der Corona Pandemie gab es immer weniger Besuch in Altenheimen, weil die Senioren zur Risikogruppe gehören. Einsamkeit und Isolation waren die Folgen.

Osteraktion_Senioren_Gebastelte_Werke_Eschenbach.png
Durch die selbstgebastelten Werken etwas Osterfreude verbreiten. Foto: BRK
Osteraktion_Senioren_Genaehte_Werke_Eschenbach.png
Eine besondere Aufmerksamkeit für die Senioren. Foto: BRK

„Ihr seid nicht vergessen. Wir denken an euch!“

Ziel ist es bewusst an die Menschen zu denken und es ihnen auch zu zeigen. Das Projekt dauerte einen Monat, von Mitte Februar bis Mitte März. Über 800, fast 900 Ostergeschenke wurden gebastelt und genäht.

Das dafür benötigte Material kam aus Spenden der Bastler oder von Unterstützern des Projekts. Alle Altersgruppen, selbst Kindergartenkinder, haben dabei mitgewirkt.

Bastler aus:

  • Bereitschaft Weiden
  • Bereitschaft Rothenstadt
  • Bereitschaft Grafenwöhr
  • JRK
  • HVO Georgenberg
  • Wasserwacht OG Weiden-Flossenbürg
  • Wasserwacht OG Pressath
  • 6. Klasse der Josef-Faltenbacher Mittelschule Pirk (Klassenlehrerin Mitglied in der WW OG Weiden)

Die Ostergeschenke sind für die Bewohner:innen der BRK Altenheime in Eschenbach, Hammergmünd, Erbendorf und Weiden sowie für betreute Senioren der ambulanten Pflege im Kreisverband.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.