Anhänger vom Winde verweht

Falkenberg. Viel Glück hatte ein Autofahrer bei Falkenberg. Im Gegenverkehr wurde ein Anhänger von einer starken Windböe erfasst, prallte gegen sein Auto und anschließend an die Leitplanke.

Am Montag, um 14.15 Uhr, war ein Mann im Auto mit Anhänger von Wiesau in Richtung Falkenberg unterwegs. Plötzlich wurde der leere Anhänger von einer Windböe erfasst und auf die Gegenfahrbahn gedrückt. Dort prallte er zunächst auf ein entgegenkommendes Auto und dann gegen die Leitplanke.

Es entstand ein Sachschaden von 8.000 Euro.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.